1. Liga 11.Spieltag

Agricola Team - FC Hollywood 3 : 5
Torschützen:Privatforst (48.), Töpferei (85.), Tischlerei (64.) *** Steve Martin (17., 56.), Eddie Murphy (8., 82.), Orson Welles (72.)
Gelbe Karten:--- *** Orson Welles, Stan Laurel

Das war's dann mit dem Heimnimbus der Bauern. Hollywood stürmte die Festung Agricola mit gutem Kampfgeist, wobei die Hintermannschaften auf beiden Seiten nicht gerade den sichersten Eindruck machten. Dass die Gäste nach ihrem Torwarteinkauf gut sein würden, war klar, aber dass sie auswärts mehr als 60% Siegchance herausspielten, das überrascht dann doch.

3. FC Eiderstedt - Ritter der Tafelrunde 0 : 0
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Acker, Belt *** Isolde

In einer umkämpften Begegnung holen die Ritter hochverdient einen Auswärtspunkt. Die Gäste hatten die richtige Taktik erwischt und hätten durch den Elfmeter sogar gewinnen können. Das Remis blieb jedoch der knapp wahrscheinlichste Ausgang in diesem Kellerduell.

Lokomotive Albany 1830 - Steinbock Schilda 4 : 2
Torschützen:General Motors (13., 37.), Limburg/Lahn (79.), Jaroslav Drobny (7.) *** Joomla! (78.), Typ O'Dry (66.)
Gelbe Karten:--- *** C.M. Simple, Conte Nido, Pehape

Die abgezockteren Eisenbahner bleiben mit viel Glück daheim unbesiegt. Dabei waren die kampfstarken und perfekt eingestellten Gäste sogar leicht überlegen, konnten die Begegnung nach Albanys 3:0-Halbzeitführung aber nicht mehr drehen.

American Soccer Club II - Mangelsdorfer Mannen 3 : 0
Torschützen:Minus (4.), Tilde (84.), Gatter (57.) *** ---

Mangelsdorf erfüllte taktisch den Wunsch der Gastgeber, was allerdings in einer völlig offenen Begegnung mit über 30% Wahrscheinlichkeit für jeden der drei möglichen Spielausgänge mündete. Dem Ergebnis sieht man diesen Spielverlauf jedoch in keinster Weise an.

Halifax Heroes - PS Spielerei 1 : 1
Torschützen:Fairfax (51.) *** Nakajima (23.)

Nein, jetzt kommen die erwürfelten Auswärts-Unentschieden. Halifax hatte mit der richtigen Taktik fünf Mal so viel Siegchance wie die Autos, doch mit der aktuellen Glückssträhne im Rücken übersteht die PS Spielerei auch diese schwere Aufgabe halbwegs unbeschadet und holt sich damit auch die Herbstmeisterschaft.

VfL Chaos 2003 - Kraichgau Rangers 3 : 0
Torschützen:Vulkanasche (4., 37.), Phishing! (57.) *** ---

Zum Abschluss der Hinrunde rücken die Chaoten durch einen verdienten Heimsieg auf Rang 3 der Tabelle vor. Die Rangers hatten falsch geraten und mussten dem VfL fast 60% Siegchance zugestehen.