2. Liga A 13.Spieltag

Kogge Hansa - Lucky Losers 0 : 0

Auf dem Platz wirkt die Kogge gelegentlich, als würde sie mit angelegter Zwangsjacke spielen. Die Losers fanden die richtige Taktik und drückten die Siegchance der weitaus stärkeren Hanseaten unter 50%, sodass der Punktgewinn für die Gäste zumindest halbwegs gerecht erscheint.

Viking Raiders - Reissdorfer Thekentornados 5 : 1
Torschützen:Hope0 (24., 37.), Honi (8., 73.), Kismet (82.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Hamlet *** ---

Eine tendenziell richtige taktische Idee bedarf anschließend immer noch einer adäquaten Umsetzung, sonst nützt sie wenig. Die Raiders fuhren über die viel zu lasch eingestellten Gäste locker drüber und verdrängen diese durch den inflationär hoch ausgefallenen Erfolg vom zweiten Aufstiegsrang. Und gerade zwischen diesen beiden Vereinen kann das Torverhältnis am Ende entscheidend sein!

Crossroads - Langenhagen Pigs 3 : 4
Torschützen:Stratego (14., 28.), Karriere (53.) *** Ralf Bauer (11., 63.), Volker Rosenhagen (24.), James Johnson (46.)

Nicht einmal im eigenen Stadion gegen den Tabellennachbarn kann Crossroads gewinnen! Trotz der schlechteren Taktik hatten die von Stan Darf aufgestellten Gäste eine gerundet identische Siegchance erspielt und bei der Verwertung ihrer Torchancen dann einen Tick mehr Würfelglück. Das macht das Überleben der Gastgeber nicht eben wahrscheinlicher.

Managerclub United - Goaldies 2 : 0
Torschützen:Talent 2 (61.) *** ---
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Fährmann (67.)
Gelbe Karten:--- *** Grobelar, Kleff

Nach dem Abpfiff weigerte sich der Schiedsrichter beharrlich, seine obskuren Entscheidungen zu kommentieren. Hätte sich der Mann in Schwarz doch bloß mal aus dem Spielgeschehen herausgehalten, dann hätte es keine Torchance gegeben! So aber bekamen die Zuschauer für gerade mal drei Härtepunkte der Gäste ein Spektakel zu sehen - ganz zu schweigen von den zwei Sperren, welche die Goaldies am 15.Spieltag auch noch absitzen dürfen. Und dieses Desaster trifft ausgerechnet den GM meiner einzigen verbliebenen eigenen pbm-Partie... zitter...

Die Spekulanten - Heart of Scapa Flow 1 : 1
Torschützen:Amanatidis (67.) *** Stefano Bollani (88.)

Manager Bongartz hatte geahnt, wie schwer diese Aufgabe werden würde, und es bedurfte einer gewaltigen Portion Glück für Scapa Flow, auch im 13. Spiel der Saison ungeschlagen zu bleiben. 65% Siegchance reichten den Spekulanten nicht, um den eigentlich verdienten Erfolg über die Zeit zu retten.

FC Südlich - Hexenkessel SV 2 : 3
Torschützen:Schanze (68.), Lump (77.) *** Ardbeg (1.), Muller (30.), Majo no Takkyuubin (10.)

Ist das endlich der Befreiungsschlag für die Hexen? Immerhin waren sie bei gleicher Taktik im Stadion der Südlichter leicht überlegen und zogen mit einem Blitzstart so deutlich davon, dass die Gastgeber trotz einer starken zweiten Halbzeit nicht mehr herankamen. Trotzdem liegt der HSV weiterhin nur zwei Punkte vor einem Abstiegsplatz.