2. Liga B 17.Spieltag

Galaktische Raumgilde - Die heiligen Flußpferde 1 : 1
Torschützen:Peace Keeper (40.) *** graurosaElephant (7.)

Dass ein Verein in diesem mit absolut fairen Mitteln geführten Abstiegskampf in seine stärkste Reihe fünf Spieler stellt, von denen kein einziger die entsprechende Reihenqualifikation besitzt, und dann von seiner Mannschaft einen Sieg fordert, das habe ich auch noch nicht gesehen. Und die Quittung dafür gab es prompt: Obwohl die Flusspferde nur halbherzig dagegen gehalten hatten, fehlte es der Raumgilde an Durchschlagskraft, weshalb am Ende ein gerechtes Unentschieden herauskam, das den Gästen vermutlich mehr nützen wird.

SpVgg Kieselstein - Titanic Players 1 : 2
Torschützen:Bärli (39.) *** Titan (15.)
Elfmetertore:- *** 1

Und die Titanics waren tatsächlich besser - an ihrem Defensivbollwerk prallten die Kieselsteine gleich im doppelten Dutzend ab. Für einen Sieg der Gäste hätte es allerdings nicht unbedingt reichen müssen, aber der Schiedsrichter wollte anscheinend auch mitspielen.

Atletico Cheb FC - FC Lurchschutzgebiet 0 : 4
Torschützen:--- *** Feuersalamander (17., 66.), Wechselkröte (36.), Blindschleiche (79.)
Gelbe Karten:--- *** Grasfrosch, Libellenlarve, Seefrosch, Wechselkröte

Alle Proteste der Fans vor dem Stadion halfen nichts: Die Eingangstore blieben verschlossen. So fand dieses Schicksalsspiel ums Überleben vor leeren Rängen statt - und es kam, wie es kommen musste: Die Lurche hatten die Mädels auf exakt Null Torchancen ausgemauert und konterten den Gegner eiskalt aus. Leider musste dann auch noch der Schiedsrichter seinen Senf dazu geben in Form von zwei Sperren gegen das Lurchschutzgebiet am 19. Spieltag, bei deren Reise nach Grobitown.

Sesamstraßen Kicker - Kallemänner 1 : 0
Torschützen:Reblaus (8.) *** ---

Der eine Treffer für die Sesamstraße ging ja in Ordnung - aber wo sind die beiden Tore für die überlegenen Gäste? In diesem Schlagabtausch hatten die Kallemänner gut doppelt so viel Siegchance wie die Gastgeber; dieses Ergebnis wirft sie im Aufstiegsrennen erheblich zurück.

Blut-Rot Mannheim - Profexa Vorwärts 1 : 1
Torschützen:Henriette Wagner (19.) *** Riesenhuber (17.)

Eieiei! Mannheim hätte beim Wettwürfeln exakt drei Mal so viele Tore schießen müssen wie die eine gute Klasse schwächeren Römerlein. Doch irgendwie schafften es die Gäste, hier nicht unter die Räder zu kommen, und nahmen einen äußerst fragwürdigen Punkt mit nach Hause.

Brunswick Lions - Grobitown Rangers 6 : 1
Torschützen:Irina (12., 29., 54.), K.Rate (61.), K. Ninchen (69.), K.Toffel (21.) *** Lima (26.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Manager Kamlah hatte mit den angegebenen Wahrscheinlichkeiten sogar noch etwas zu niedrig gelegen, wie man diesem Ergebnis dann auch deutlich ansehen kann. Was der Gäste-Coach allerdings mit "klappen" meinte, erschließt sich mir nicht wirklich: Das einzige, was hier klappte, war seine Defensive, und zwar zusammen. Wer Brunswick nach dieser Begegnung noch mit einem Blick auf die Ligatabelle einzuschätzen versucht, ist selber schuld.