1. Liga 2.Spieltag

PS Spielerei - Lokomotive Albany 1830 2 : 2
Torschützen:Lotus GP (87.), Chandhok (76.) *** K4 (61.), Huch (30.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** General Motors, Niagara

Im Vorjahr kämpften beide um den Meistertitel, und auch in der neuen Saison boten beide Teams gleich ansprechende Leistungen. Albany konnte mit mehr Einsatz den Heimvorteil der Autos nicht ganz kompensieren, beide lagen mit ihren Trefferzahlen jedoch sehr nahe am Erwartungswert, sodass dieses erneute Remis in Ordnung geht.

FC Südlich - Grobitown Rangers 0 : 0
Gelbe Karten:Hebendanz, Morcilla, Schanze *** ---

Und das nächste Unentschieden. Damit sind die Rangers ziemlich gut bedient, denn sie mussten mit ihrer Beton-Taktik immerhin 7 Torchancen der Südlichter überstehen. Ist denn der Heimvorteil in der Einspielphase gar nichts mehr wert?

American Soccer Club II - VfL Chaos 2003 1 : 0
Torschützen:Mal (89.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Heian Shodan

Die Chaoten hatten ein ordentliches Pfund drauf gelegt und sogar die Kraftprobe in der stärksten Reihe gewonnen. Das reichte aber nicht, um die Siegchance der Amis deutlich unter 50% zu drücken, und kurz vor dem Abpfiff stocherte das Sternchen den Ball doch noch über die Linie.

Heart of Scapa Flow - Kraichgau Rangers 2 : 0
Torschützen:Marc Johnson (79.), Stefano Bollani (45.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Enrico Pieranunzi, Paolo Fresu, Petra Magoni *** ---

Der Härteeinsatz der Herzen verdoppelte die Siegchance ihrer Gegner, aber am Ausgang dieser einseitigen Begegnung gab es von vorn herein kaum einen Zweifel. Aufsteiger Scapa Flow war klar überlegen, und die Rangers hatten auch gar nicht erst versucht, etwas zu reißen.

Halifax Heroes - FC Hollywood 2 : 1
Torschützen:Sanktaphrax (78.) *** ---
Elfmetertore:1 *** 1

Erstmals in dieser Saison drängte sich der Schiedsrichter in den Vordergrund, aber wenigstens änderte er nichts am verdienten Erfolg der hoch überlegenen Heroes. Hollywood ergab sich in sein Schicksal und widmete sich der Jugendarbeit.

Titanic Players - Mangelsdorfer Mannen 3 : 0
Torschützen:Serpent (60., 78.), Titan (17.) *** ---

Lange Gesichter bei den Gästen, die sich hier etwas ausgerechnet hatten. Doch die Titanics standen sicher in der Defensive und spielten ihre Konter souverän aus. Für beide Vereine hat der Abstiegskampf bereits begonnen.