GM-Angebot

Versteigerung
1)HulkT V 9 >12 (2)für1499(1353)anSV Comixense
2)CentaurF IX 13 [0]für2705(2568)anTitanic Players
3)GolfF III 7 >13
[0.5] 4*M (4)
für1387(1203)anGrobitown Rangers
4)BauerF V 11 >12 3*Sfür1904(1612)anManagerclub United
5)CharlyF I 9 >12
[1.5] 3*V (1)
für1683(1588)anSoup Dragons
6)LenaF II 10 >11 4*Sfür1612(1502)anAtletico Cheb FC
7)Andy NoconVMS tT 4für2141(1521)anHexenkessel SV
 12931 
Neues Angebot
1)A X 12(NL-Wert:0)
2)V V 5 [-1](NL-Wert:0)
3)M IV 11 >12(NL-Wert:220)
4)F nT 6 >8 5*S (4)(NL-Wert:540)
5)F X 8 >11 [-0.5] 3*V (1)(NL-Wert:0)
6)F III 11 [0.5]
2*V 2*M 2*S (2)
(NL-Wert:396)
7)F I 9 (3)(NL-Wert:648)

Das Preisniveau bleibt unverändert hoch, obwohl es den Hulk für einen Spottpreis gab: So viel wäre er ja fast schon ohne seine Trainingsobergrenze wert. Comixense scheint damit den Kurs auf direkten Durchmarsch ins Oberhaus einzuschlagen, und im Pokalwettbewerb, wo man einen 12er-Elfmetertöter prima brauchen könnte, ist der Club ja auch noch vertreten.

Der Starspieler Centaur heuert standesgemäß im Oberhaus an. Golf mit seinen ellenlangen komplizierten Daten wäre beinahe für 94% an Stan Dards FC Lurchschutzgebiet gegangen, bevor Handelswertriese Grobitown Rangers als einziger Verein noch drüber bot und für den niedrigsten Preis dieser Runde immerhin einen billig trainierbaren 13er mit 3 WP Trainingspotenzial erwerben konnte.

Das Gebot für Bauer ist erstaunlich: Der Spieler ist offensichtlich einen WP schlechter als ein simpler S V 12, und dessen Wert beträgt laut der Handelswerttabelle in den Regeln zwar 2298 kKj., aber nur dann, wenn man ihn ab Saisonbeginn besitzt; andererseits passt er in das traditionelle Beuteschema des Managerclubs, das der neue Manager anscheinend nahtlos fortsetzt. Charly ist eigentlich ein klassischer Erstligaspieler (jung und überstark, aber teuer trainierbar, dafür mit 4,5 WP zusätzlichem Trainingspotenzial - so etwas brauchen Vereine, die mehr als 130 WP auf den Platz stellen können); ausgerechnet Neuling Soup Dragons griff hier zu. Lena ist da vergleichsweise simpler gestrickt und spielt zumindest bis Saisonende beim Handelswertzwerg Atletico Cheb. Das dreifachqualifizierte unvergiftete tiefgekühlte Talent erfreut sich schließlich beim Aufstiegskandidaten Hexenkessel SV einer ausgesprochen hohen Wertschätzung.