1. Liga 19.Spieltag

PS Spielerei - Mangelsdorfer Mannen 9 : 1
Torschützen:diResta (14., 29., 32., 52.), Perez (26., 60.), Chandhok (66., 77.), Buemi (65.) *** Ben Moussay (13.)

Mit diesem Schützenfest wahrte die PS Spielerei ihre letzte Hoffnung auf den Klassenerhalt, während die zuvor punktgleichen Gäste ihre Erstligatauglichkeit ein weiteres Mal nicht unter Beweis stellen konnten. Die Autos überfuhren ihren Gegner gleich mehrfach, während die musikalischen Mannen nur Molltöne zu bieten hatten.

FC Südlich - Kraichgau Rangers 2 : 1
Torschützen:Hebendanz (50.) *** Joker (51.)
Elfmetertore:1 *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Albondigas *** ---

So richtig zufrieden mit diesem Ergebnis dürfte keiner der beiden Vereine sein: Die klar unterlegenen Kraichgauer versemmelten den Elfmeter, der ihnen einen völlig unverdienten Punktgewinn ermöglicht hätte, und die in jeder Beziehung besseren Südlichter müssen in der letzten Saisonrunde komplett auf Albondigas verzichten. Die zahlreichen Konkurrenten um den Klassenerhalt werden dieses Resultat also wohl am ehesten zu schätzen wissen.

Lokomotive Albany 1830 - FC Hollywood 0 : 2
Torschützen:--- *** Hugh Grant (2.), Elijah Wood (13.)

Lähmendes Entsetzen auf den Rängen: Wie konnte das passieren? Hollywood hatte das Spiel bestimmt und keineswegs unverdient beide Punkte aus dem Stadion des Meisters und Tabellenführers entführt. Sollte der souveräne Durchmarsch der Eisenbahner so kurz vor Ende der Saison doch noch einmal ins Stocken geraten? Die Schauspieler hingegen bejubeln ein nun ausgeglichenes Punktekonto und drei Zähler Vorsprung auf Rang 9.

Heart of Scapa Flow - VfL Chaos 2003 1 : 0
Torschützen:Philip Catherine (39.) *** ---

Die Taktik der Gäste war exzellent - aber ihre Substanz reichte nicht aus, um wirklich alle Torchancen der Herzen zu verhindern. Scapa Flow ist derzeit in der Tat stark genug, um seinen Platz in der oberen Tabellenhälfte zu rechtfertigen, und spielte seine Möglichkeiten hier in vollem Umfang aus. Trotz einer hohen Remisbreite in dieser Begegnung muss der VfL weiter bangen.

Halifax Heroes - Grobitown Rangers 3 : 2
Torschützen:Glenfiddix (47.), Alabax (62.), Shirax (89.) *** Golf (43.), Charlie (4.)

Im bisher hochklassigsten Wettwürfeln der laufenden Saison mit weit über 260 WP auf dem Platz ließen die Fans auf der Tribüne nicht locker und trieben die Gastgeber immer wieder an, bis eine Minute vor dem Abpfiff endlich der verdiente Siegtreffer geschafft war. Beide Teams wären in ihrer aktuellen Form würdig, um den Titel mitzuspielen, und da beide Vereine zu den wohlhabendsten des Ligasystems gehören, dürfen wir auch in der kommenden Saison einiges von ihnen erwarten.

Titanic Players - American Soccer Club II 4 : 2
Torschützen:Serpent (18., 27.), Archangel (51.), Warlock (7.) *** Plus (2.), OUml (77.)

Und auch der dritte Club im Meisterschaftsrennen verliert! Erneut hatten beide Manager alles nach vorne geworfen, und die Begegnung sah bei gleicher Anzahl an Torchancen auf beiden Seiten lange Zeit offen aus, doch das Tabellenschlusslicht nutzte seine Gelegenheiten einfach besser. Tiefes Aufatmen bei den Eisenbahnern, während den Titanics dieser Sieg außer dem WP wohl keinen Nutzen mehr bringen wird.