2. Liga B 5.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - Brunswick Lions 1 : 2
Torschützen:Chuck Loeb (62.) *** Z.Ment (86.), K.Toffel (44.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Not gegen Elend im Duell meiner beiden ehemaligen Studienkollegen: Brunswick hatte richtig geraten, Mangelsdorf durch seinen guten Härteeinsatz dennoch leichte Vorteile erringen können. Umgekehrt wäre das Ergebnis gerechter gewesen.

Atletico Cheb FC - Profexa Vorwärts 3 : 3
Torschützen:Lena (62., 89.), Lena (51.) *** Fischer (74.), Keinen Zug abgegeben (75.), Hein Blöd (33.)

Fast dasselbe noch einmal, nur auf einem höheren Niveau. Tabellenführer Profexa riet gut, die Mädels hielten das aber aus und patzten lediglich ein Mal zu oft in der Defensive.

Schwabenauswahl - Viktoria Nordentenhausen 0 : 0

Mit der richtigen Taktik in einer allerdings suboptimalen Umsetzung erarbeiteten sich die Enten hier einen letztlich doch verdienten Auswärtspunkt bei den starken Schwaben, die mit ihren Fans im Rücken die eine oder andere Torgelegenheit hatten, jedoch keine davon zu nutzen verstanden.

Sesamstraßen Kicker - Kallemänner 0 : 1
Torschützen:--- *** Kallarienvogel (11.)

Bisher funktioniert in dieser Saison praktisch nichts für die Sesamstraße. Ein einziges harmloses Schüsschen hatten die auf einen Teilerfolg hoffenden Gäste zustande gebracht, und dieses hoppelte dem verblüfften Torhüter der Kicker durch die Hosenträger. Da halfen den Gastgebern auch ihre immerhin 50% an Siegchance nichts.

Kraichgau Rangers - Galaktische Raumgilde 1 : 0
Torschützen:Hantschke (41.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Blutnebel, Vulkanier, Zylonen

Dafür, dass die Raumgilde diese Begegnung schon im Vorfeld abgeschrieben hatte, fiel sie mit drei Gelben Karten und einem Strafstoß doch recht unangenehm auf. Die Taktik der Gäste war zu inkonsequent, um hier als "gut" bezeichnet zu werden, aber Kraichgau hatte dennoch beträchtliche Mühe, seine Überlegenheit in etwas Zählbares umzusetzen.

SpVgg Kieselstein - Ritter der Tafelrunde 4 : 4
Torschützen:Captain Future (5., 81.), Martin (66.), Birgit (27.) *** Uther Pendragon (53.), Gawain (1.), Guinevere (36.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** 1
Gelbe Karten:Captain Future *** ---

Wenngleich die Steinchen heftigst mit den Tücken der 2:1-Regel zu kämpfen hatten, waren sie hier taktisch haushoch überlegen und hätten diese Begegnung entsprechend deutlich gewinnen müssen. Auf dem Platz ging aber buchstäblich alles schief, und nach den beiden Elfmetern war doch tatsächlich ein Punkt futsch.