Ergebnisses des Pokal-Achtelfinales

FC Südlich - VfL Chaos 2003 1 : 2
Torschützen:Esporao (1.) *** BER (21., 51.)

Souverän umschiffen die Chaoten auch die nächste Klippe: Bei mehr als drei Viertel an Siegwahrscheinlichkeit schon in der regulären Spielzeit war diese Begegnung keine echte Prüfung, und auch der frühe Gegentreffer brachte den VfL nicht aus der Fassung.

Goaldies - Blut-Rot Mannheim 0 : 2
Torschützen:--- *** SAP (1.), Monnem (81.)
Gelbe Karten:Drobny, Giefer, Martini *** ---

"Umsichtig in die nächste Runde" hatte Manager Helli als Tagesmotto ausgegeben, und das gelang dem Erstligisten trotz einer durchaus ansprechenden Vorstellung der Goaldies ausgesprochen gut. Fast sechs Mal so viel Siegchance für die Roten ergaben einen verdienten Sieg in angemessener Höhe.

Viking Raiders - Halifax Heroes 6 : 0
Torschützen:Helga (10., 35.), Horatio (21., 27.), Atropos (45.), Thoar (56.) *** ---

Ein satter Klassenunterschied zugunsten des Zweitligisten, der zudem die bessere Taktik erwischt hatte. Halifax ließ auch noch einen WP auf der Bank verschimmeln, was die Raiders mit einer leicht überhöhten Abstrafung ahndeten.

Profexa Vorwärts - Lokomotive Albany 1830 0 : 1
Torschützen:--- *** Scheint (80.)

Zweitliga-Tabellenführer sind im Pokal immer unangenehme Gegner, selbst für die ganz Großen. Profexa gestattete dem Gegner exakt eine einzige Torchance - aber diese entschied diese Begegnung.

SpVgg Kieselstein - SV Comixense 2 : 1
Torschützen:Flo (35.), Captain Future (59.) *** Kurumu (19.)
Gelbe Karten:Birgit *** ---

Gegen den Riesen des Unterhauses hätte Comixense selbst bei gleichwertiger Taktik nicht mithalten können. Bei fast 80% Siegchance für die Kieselsteine wäre jeder andere Ausgang der Begegnung eine Katastrophe gewesen.

Galaktische Raumgilde - Kraichgau Rangers 1 : 2
Torschützen:Askaards (56.) *** Winner (8.), Hantschke (33.)
Gelbe Karten:--- *** Hantschke, Kuno

Im Duell der beiden 2B-Ligisten hatte Kraichgau mit seinem erst spät eingereichten Zug besser taktiert und fast 60% Siegchance erzielt. Das Ergebnis traf den Erwartungswert dann bestmöglich.

Kölsche Korps - Grobitown Rangers 1 : 21
Torschützen:--- *** Papa (23., 28., 33., 45., 47.), Oscar-Echo (9., 62., 65., 79.), Alfa-Echo (23., 53., 57., 71.), Juliett (18., 73., 85., 89.), Yankee (3., 13., 40.), Charlie-Hotel (33.)

Auch hier gelang es den Rangers, die Siegwahrscheinlichkeiten exakt richtig vorherzusagen. Dem Amateur, dessen Zug (inklusive passender Selbstbeschimpfung) erst deutlich nach ZAT eingetrudelt war, blieb der eigentlich verdiente zweite Treffer verwehrt.

Badische Erzrivalen I - Agricola Team 3 : 16
Torschützen:--- *** Gehege (10 Tore), Brunnen (27., 54., 63., 71., 77.), Maurer (47.)

Das "Duo Infernale" aus Gehege und Brunnen zerlegte den armen Amateur in dessen Einzelteile. Im Sog dieses Angriffswirbels geht ein anderes, überraschendes Detail dieses Ergebnisses wohl eher unter.