1. Liga 14.Spieltag

Agricola Team - American Soccer Club II 3 : 2
Torschützen:Strohdach (33., 68.), Privatforst (45.) *** Schelm (55.), Paragraph (72.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Rote Karten:Schafbauer (75.) *** ---

Das Duell der beiden ehemaligen Karlsruher Studienkollegen wurde zu einer überraschend torreichen Angelegenheit. Der übertriebene Platzverweis gegen Schafbauer sorgte dabei für unnötige Hektik in der Schlussphase, wo doch die Bauern eigentlich einen taktisch verdienten Sieg nur noch sicher über die Zeit bringen wollten.

FC Hollywood - FC Südlich 2 : 3
Torschützen:Anette Langendorf (43.), Elijah Wood (81.) *** Schanze (62.), Tempranillo (23.), Mett (39.)
Gelbe Karten:--- *** Beckn, Esporao, Schanze, Winkler

So stellt man sich Abstiegskampf vor: Mehr als 20 Torchancen für jedes der beiden Teams, und am Ende gewinnt dann irgendeiner. Der ziemlich glückliche Auswärtssieg dürfte den Südlichtern diese vier Gelben Karten wert gewesen sein. Die Schauspieler, noch ohne ihren frisch erworbenen Superstar, versiebten in dieser Begegnung einfach zu viele Hochkaräter.

Grobitown Rangers - Blut-Rot Mannheim 0 : 0
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Yankee *** ---

Das hier sind die ganz großen Jungs im Ligasystem, sowohl sportlich wie auch wirtschaftlich. Torchancen bekamen die Zuschauer allerdings aufgrund der optimalen Gästetaktik nur wenige zu sehen, und beim Elfmeter hielten die Fans der Gastgeber den Atem an. Wie Grobitown-Manager Kamlah angesichts seiner eigenen Taktik auf eine Prognose von 10% Remisbreite kam (tatsächlich waren es 70%), ist mir ein Rätsel.

Steinbock Schilda - Heart of Scapa Flow 0 : 2
Torschützen:--- *** Philip Catherine (83.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** 1
Gelbe Karten:Brunnenmeier, Hope Solo, Konietzka, Typ O'Dry *** ---

Gegen einen Zweitligisten hätte der Schildaer Ansturm mit Mann und Maus vielleicht etwas bewirken können; gegen den Tabellenführer der ersten Liga, der ebenfalls offensiv spielte, reichte es noch nicht einmal für einen Torerfolg. Dabei ist allerdings anzumerken, dass beide Teams offensichtlich kein Zielwasser getrunken hatten. Der Härteeinsatz der Herzen wäre zudem beinahe nach hinten losgegangen.

Lokomotive Albany 1830 - SV Comixense 3 : 1
Torschützen:Lukas (21., 74., 84.) *** Silver Surfer (20.)
Gelbe Karten:--- *** Tsukune

Nein, "Frechheit" siegte nicht, sie brachte den Gästen nur 17% Siegchance. Mit dem neuen Torwart hat Albany keine Angst vor Zwergenaufständen und spulte diese Begegnung souverän ab, auch wenn der überragende Lukas erst in der Schlussphase die beiden entscheidenden Treffer erzielen konnte.

VfL Chaos 2003 - Halifax Heroes 1 : 0
Torschützen:General Motors (2.) *** ---

Gegen einen erfahrenen Fallensteller wie die Heroes muss man eine solche Begegnung erst mal gewinnen. Dass dies den Chaoten trotz unterlegener Taktik hier verdientermaßen gelang, ist ein weiterer Beweis der hohen Qualität, die Manager Neumann Runde für Runde abliefert. Ist der VfL also inzwischen reif für den Gewinn der Meisterschale?