AUFSTIEG / 29. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 10 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2014-04-03, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment (bevorzugt) oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen, Liga- und Vereinsname über jeder Phase

Zwei Tage nach ZAT fehlten exakt 25% aller Züge. Stan Dard hatte viel zu tun.

Allgemeines über das Ligasystem

Sieben Teams (nach 6, 6 bzw. 5 in den Vorjahren) haben in der letzten Runde mehr als 125 lineare WP trocken auf dem Platz; vier davon spielen in der 1. Liga, und je einer von ihnen aus jeder der drei Ligen hat mehr als 10-10 hinten.

Fünf Vereine (nach 6, 6 bzw. 3 in den Vorjahren) haben derzeit einen HIM-Wert von über 35; in der 1. Liga liegt der HIM-Durchschnitt bei 25 (24, 25, 21), in den Unterhaus-Ligen bei 30 (25, 29, 26) bzw. 26 (30, 24, 32).

In der ersten Liga waren die Grobitown Rangers das WP-stärkste Team der Hinrunde und ASCII in der Rückrunde, erst gegen Saisonende wurde auch Blutrot Mannheim überragend gut. Die Meisterschaft nach Erwartungswert wird in einem Fotofinish zwischen drei derzeit fast punktgleichen Vereinen entschieden werden. Nach WP auf dem Platz müsste der Heart of Scapa Flow statt der im Endspurt stark aufgekommenen Halifax Heroes absteigen, nach Erwartungswert trifft es jedoch die vier richtigen Vereine.

Zu den 10 WP-stärksten Vereinen des Ligasystems gehören derzeit drei Vereine aus den Unterhäusern, nämlich (genau wie im Vorjahr) die Viking Raiders und der 3. FC Eiderstedt in der 2. Liga A sowie die SpVgg Kieselstein in der 2. Liga B.

Die Lage - 1. Liga

Eine Runde vor Schluss sieht es nach einem Duell zwischen Glückswürfler Blut-Rot Mannheim und Erwartungswert-Tabellenführer Lokomotive Albany 1830 aus, die beide punktgleich an der Spitze stehen. Mannheim spielt noch daheim gegen ASCII und danach in Comixense; Albany muss zuerst zum Agricola Team reisen und empfängt danach den FC Hollywood. Mit zwei Punkten Rückstand dürfte Glückswürfler Heart of Scapa Flow nur noch theoretische Chancen haben, zumal die Herzen nach ihrem Heimspiel gegen den FC Südlich noch bei ASCII antreten müssen.
Mit den Halifax Heroes steht der zweite Absteiger fest, ihr Auswärtsspiel bei Pechwürfler Steinbock Schilda kommt zu spät. Ansonsten kann es aber noch die halbe Liga treffen. Am schlechtesten sieht es für den FC Südlich aus, der allerdings durch sein Heimspiel gegen Schilda mit mindestens 20 Punkten rechnen darf. Der FC Hollywood hat erst 19 Zähler und muss unbedingt daheim gegen den VfL Chaos 2003 gewinnen, um noch eine relle Chance zu haben. Der SV Comixense mit 20 Punkten und einem relativ guten Torverhältnis hat das schwerste Restprogramm mit dem Auswärtsspiel beim mit 23 Punkten bereits so gut wie geretteten Rundenbesten Grobitown Rangers; der VfL Chaos 2003 mit 21 Punkten kann am letzten Spieltag daheim gegen das nur einen Punkt besser stehende Agricola Team aus eigener Kraft die Klassenzugehörigkeit erhalten. Die 22 Punkte des American Soccer Club II mit dem Super-Ausputzer sollten trotz des Restprogramms gegen zwei Spitzenteams ausreichen.

Die Lage - 2. Liga A

In Sachen Aufstieg in die 1. Liga ist schon fast alles entschieden: Der 3. FC Eiderstedt und die im Spitzenspiel siegreichen Reissdorfer Thekentornados liegen punktgleich an der Spitze und jeweils vier Punkte vor dem Viking Raiders als einzigem theoretischen Verfolger, der am 21. Spieltag in Eiderstedt wenigstens noch zeigen darf, wer das stärkste Team der Liga auf den Platz stellen kann.
Umso fetziger ist die Lage im Tabellenkeller bei drei Kandidaten für den zweiten Abstiegsrang (neben der weit abgeschlagenen Lokomotive Leipschs). Die Spekulanten mit 16 Punkten müssen noch nach Reissdorf, bevor sie daheim gegen Rüttgers Club vielleicht die rettenden Punkte einfahren können. Die PS Spielerei als Pechwürfler mit 15 Punkten und dem klar besten Torverhältnis dieser drei Vereine hat mit dem Auswätsspiel bei den Titanic Players eine schwere und anschließend daheim gegen Lok Leipschs eine deutlich leichtere Aufgabe vor sich. Und der Hexenkessel SV mit ebenfalls 15 Punkten spielt zuerst in Leipschs, bevor man am letzten Spieltag ausgerechnet Tabellenführer Eiderstedt empfängt. Glückswürfler Kogge Hansa ist mit 20 Punkten bereits gerettet.

Die Lage - 2. Liga B

Nach Erwartungswert hätte die SpVgg Kieselstein mit 8 Punkten Vorsprung den Aufstieg ins Oberhaus längst in der Tasche; in der realen Tabelle fehlt bei 4 Punkten und 2 Toren Vorsprung gegenüber Rang 3 nur noch das i-Tüpfelchen, welches bereits im Gastspiel bei den Kallemännern eingefahren werden könnte, bevor am letzten Spieltag im eigenen Stadion gegen Mangelsdorf die Meisterschaftsfeier steigen kann. Völlig offen ist hingegen der zweite Aufstiegsrang, auf den theoretisch noch acht (!) Vereine einen Anspruch anmelden könnten. Aktuell belegt wird er von den Rittern der Tafelrunde mit 23 Punkten, die am 21. Spieltag auf den schärftsten Verfolger Profexa treffen, bevor ihre Saison mit einem Gastspiel bei der Schwabenauswahl ausklingt. Profexa Vorwärts mit 22 Punkten hat zudem am letzten Spieltag mit dem Heimspiel gegen Nordentenhausen eine lösbare Aufgabe vor sich, sodass voraussichtlich mindestens 25 Punkte für den Aufstieg notwendig sein werden. Dadurch sind die Chancen der vier Vereine mit 21 Punkten sowie der beiden Vereine mit 20 Punkten wohl nur theoretischer Natur.
Umgekehrt dürften 20 Punkte auch sicher für den Klassenerhalt reichen, da wohl kaum beide Vereine auf Rang 10 und 11 in der Schlussrunde jeweils 4:0 Punkte einfahren werden. Dabei empfängt die Galaktische Raumgilde zuerst die Schwabenauswahl, bevor sie am letzten Spieltag (im Duell der beiden vom Würfel am stärksten benachteiligten Vereine des Ligasystems) bei Oberpechmarie Sesamstraßen Kicker antreten muss; EW-Schlusslicht Nordentenhausen trifft daheim auf den von Stan Dard betreuten Atletico Cheb FC. Die Sesamstraßen Kicker schließlich hat noch ein Gastspiel beim zweimaligen NMRler Brunswick Lions zu absolvieren, dürfte aber bei drei Punkten Rückstand den Gang in die (vermutlich problemlose) Relegation kaum noch vermeiden können.

Warteliste

Auf der Warteliste steht (1): Simon Alperowitz.

Vereine mit einem NMR in der laufenden Saison: American Soccer Club II, Blut-Rot Mannheim, Goaldies, Lokomotive Leipschs, Viktoria Nordentenhausen, Viking Raiders.

Vereine mit zwei NMRs in der laufenden Saison: Brunswick Lions, Galaktische Raumgilde, PS Spielerei.

Atletico Cheb FC wird seit Runde 9 von Stan Dard verwaltet.

Dies & Das - 1. Liga

SV Comixense: Stan Dard machte bei Training und Aufstellungen dasselbe wie in Deinem 74 Stunden nach ZAT eingetrudelten Zug.

Dies & Das - 2. Liga A

Goaldies: NMR-Training Giefer, Neuer, Weidenfeller.
Lokomotive Leipschs: NMR-Training Heinz Hinz, Karl Auer.
Rüttgers Club: (-20 kKj.) Ligaangabe und Vereinsname über jeder einzelnen Phase angeben.
Viking Raiders: NMR-Training Helge, Loki, Sven, Titel.

Dies & Das - 2. Liga B

Brunswick Lions: NMR-Training D.Bakel, D.Batte, H.Llodri, K.Toffel.
Viktoria Nordentenhausen: NMR-Training Gerald Müller, Sascha Kunze.
Galaktische Raumgilde: NMR-Training Androiden, Sternentor.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt Brunswick Lions, SV Comixense, Galaktische Raumgilde, Goaldies, Lokomotive Leipschs, Viktoria Nordentenhausen, Viking Raiders. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten E-Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.
Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.