1. Liga 22.Spieltag

American Soccer Club II - Heart of Scapa Flow 3 : 0
Torschützen:Quote (16., 24.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Renaud Garcia-Fons, Steven Wilson

Scapa Flow darf sich geehrt fühlen, von den Amis als "richtiger Gegner" eingestuft worden zu sein. Dabei war diese Begegnung trotz der guten Taktikwahl der Gäste dermaßen einseitig, dass ihr Ausgang nie ernstlich in Frage stand. Am Ende der Saison haben die Gäste dennoch einen Punkt mehr geholt als der Titelverteidiger - wer hätte dies angesichts der beiden Mannschaftskader gedacht?

FC Südlich - Steinbock Schilda 7 : 0
Torschützen:Tempranillo (8., 21., 47.), Schanze (24., 78.), Mett (29., 74.) *** ---
Gelbe Karten:Mett *** ---

Auch mit endlich wieder 11 Mann auf dem Platz bleibt Schilda bis zuletzt das auf dem Platz schwächste Team des Ligasystems. Für die Südlichter kommt dieses Freilos zu spät: Ihre 21 Punkte reichen diesmal nicht zum Klassenerhalt - genau wie bereits in der 16. und 27. Saison dieser Partie.

SV Comixense - Blut-Rot Mannheim 1 : 0
Torschützen:Montag (71.) *** ---

Mannheim vergibt den Matchball! Stan Dard (der die Roten erneut betreuen musste, wie auch bereits im Hinspiel gegen den SVC) hatte seine 11 austrainierten Spieler erneut stürmen lassen, aber Comixense war darauf vorbereitet und drückte die Siegchance der Gäste durch seinen Körpereinsatz auf unter 50%. Am Ende reichte dem Heimteam ein erfolgreicher Konter, um diese Saison als Glückswürfler der 1. Liga auf einem gesicherten Mittelfeldplatz abzuschließen. Nun hat Albany es in der eigenen Hand! Wird der Punktverlust in Schilda am 4. Spieltag die Badenser die Meisterschaft kosten?

Halifax Heroes - Grobitown Rangers 4 : 2
Torschützen:Glenfiddix (20., 42., 73.), Cognax (56.) *** Alfa-Echo (20.), Uniform-Echo (14.)
Gelbe Karten:--- *** Echo, Golf, Papa

Wie von Manager Schlumpberger erhofft bekam das Publikum zum Abschluss einer für beide Vereine enttäuschend verlaufenen Saison noch ein richtiges Spektakel zu sehen. Dabei hatten die Rangers ihren Gegner diesmal eindeutig unterschätzt: Vor allem der überragende Neymar brachte die Gäste ein ums andere Mal zur Verzweiflung, während die Heroes trotz des frühen Rückstands ihre klare Überlegenheit nach und nach in die entsprechenden Tore umsetzen konnten. Grobitown bleibt damit der Pechwürfler der 1. Liga.

Lokomotive Albany 1830 - FC Hollywood 2 : 1
Torschützen:Yweiter (45.), Sind Schall (2.) *** Matt Damon (60.)
Rote Karten:--- *** John Cusack (31.)

Geschafft - Albany hat die Schale, zum zweiten Mal nach der Saison 2011/12! Hollywood hatte zwar durch seine Taktikwahl die größtmögliche Siegwahrscheinlichkeit gefunden, aber im eigenen Stadion waren die Eisenbahner stark genug, um dies locker auszuhalten. Als dann nach einer halben Stunde der Superstar der Gäste nach einer übertrieben harten Grätsche vom Platz flog, sah die Begegnung entschieden aus, doch nach dem Anschlusstreffer mussten die Fans noch eine halbe Stunde lang zittern.

VfL Chaos 2003 - Agricola Team 0 : 0
Gelbe Karten:Blockupy, US-Politik *** ---

Im Spiel um die Goldene Ananas hatten die Bauern zu flach gemauert, um den Pokalfinalisten richtig abblocken zu können. Das jeweils halbe Dutzend an Torchancen auf beiden Seiten führte aber zu keinem Torerfolg, sodass sich die beiden Teams gerechterweise mit einer Punkteteilung bescheiden mussten.