1. Liga 6.Spieltag

Agricola Team - Grobitown Rangers 2 : 0
Torschützen:Schafbauer (63.), Acker (43.) *** ---

Diesmal genügten 99% Wahrscheinlichkeit für den Heimsieg. Grobitown hatte sich einiges an Jugendarbeit für diese Begegnung aufgehoben, und zudem hatten die Gastgeber auch taktisch perfekt geraten.

American Soccer Club II - Profexa Vorwärts 1 : 1
Torschützen:Slash (71.) *** Chumly (64.)

Nein, Angst hatten die Gäste überhaupt nicht. Dafür aber die richtige Taktik erwischt und fast 50% Siegchance auf des Gegners Platz! Für einen Sieg reichte dies jedoch nicht ganz.

Blut-Rot Mannheim - SpVgg Kieselstein 5 : 0
Torschützen:Monnem (47., 54.), Söhne Mannheims (87.), D 4 (38.), B 2 (70.) *** ---

Wie man dem Ergebnis ansehen kann, war die Taktikwahl der Gäste kein voller Erfolg. Fünf Treffer gehen in der Summe auch in Ordnung, sie hätten allerdings nicht alle auf derselben Seite fallen sollen.

Reissdorfer Thekentornados - VfL Chaos 2003 4 : 0
Torschützen:Mühlen Kölsch (26., 86.), Garde Koelsch (63.), Giesler Kölsch (6.) *** ---

Fast dasselbe nochmal. Die Chaoten waren auf dem völlig falschen Dampfer, und die voll investierten Tornados lieferten ihren Fans eine beeindruckende Show ab, die mit vier blitzsauber herausgespielten Treffern gekrönt wurde.

Heart of Scapa Flow - Lokomotive Albany 1830 1 : 2
Torschützen:Paolo Fresu (40.) *** Yweiter (39.), Die Sonne (68.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Rote Karten:Warren Haynes (18.) *** ---
Gelbe Karten:Beth Hart *** ---

Eine Viertelstunde lang sah die Taktik der Gäste grauenhaft aus - bis Warren Haynes alle Sicherung durchbrannten. Danach waren die Eisenbahner plötzlich einen Hauch besser als die Herzen, die allerdings ebenfalls noch einen zweiten Treffer verdient gehabt hätten.

SV Comixense - 3. FC Eiderstedt 0 : 0

Das ist genau das richtige Ergebnis für eine Begegnung, in der keiner der beiden Vereine einen Sieg verdient hatte. Immerhin durfte auf beiden Seiten der eine oder andere Jugendspieler weitere Erfahrungen sammeln.