2. Liga A 6.Spieltag

Viking Raiders - Goaldies 0 : 0
Rote Karten:Skoal (54.) *** ---
Gelbe Karten:Kismet *** ---

Die taktische Idee der Gäste war zwar richtig, ihre konkrete Umsetzung jedoch unzureichend: Ohne die Hilfe des Schiedsrichters hätten die Goaldies ihren um fast zwei Klassen stärkeren Gegner nicht aufhalten können.

FC Südlich - Die Spekulanten 1 : 1
Torschützen:Mashonza (32.) *** Matt Kemp (25.)

Auswärts sind die Spekulanten nicht gut genug, um sich eine solche Taktik leisten zu können. Aber das Pech, das sie vorhin in ihrem Heimspiel hatten, wurde durch das Glück in diesem Auswärtsspiel wieder vollständig kompensiert.

Hexenkessel SV - Kogge Hansa 2 : 0
Torschützen:Elias Vorliczek (25., 51.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Halsnoey, Hiddensee

Blubb, da geht die Kogge unter. Solange ihr Geld auf der Bank liegt, schießt es keine Tore. Der HSV gewinnt auch das dritte Heimspiel in dieser Saison und zeigt sich bei bisher nur einem einzigen Gegentor ausgesprochen gefestigt.

Titanic Players - Rüttgers Club 0 : 0

Das war eigentlich genau diejenige Gästetaktik, die die Titanics wollten, denn das können sie im eigenen Stadion besser. Es reichte aber nur zu einem Münzwurf um den zweiten Punkt - und diesmal hatten die Clubberer endlich das Glück auf ihrer Seite.

PS Spielerei - Halifax Heroes 0 : 2
Torschützen:--- *** Alabax (5.), Glenfiddix (22.)
Gelbe Karten:Kobayashi, Lotus GP, Vergne *** ---

Es war schon ganz schön beeindruckend, wie die Heroes den bisherigen Tabellenführer in dessen Stadion auseinander nahmen - und dies bei gleicher Taktik auf beiden Seiten. Die Leistung des einäugigen Schiedsrichters gibt allerdings Anlass zu heftiger Kritik.

Lokomotive Leipschs - Soup Dragons 2 : 2
Torschützen:H. Rudolf Kuntz (22., 42.) *** Passiersieb (85.), Scoville (50.)

Eine der beiden Serien musste zu Ende gehen: Leipschs hatte bisher beide Heimspiele gewonnen, die Dragons beide Auswärtsspiele. Und die halbherzige Taktik der Gäste hätte auf keinen Fall durch diesen ausgesprochen glücklichen Auswärtspunkt belohnt werden dürfen, wo doch allein Leipschs in dieser Begegnung mehr als vier Treffer hätte erzielen müssen.