2. Liga B 5.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - Atletico Cheb FC 3 : 6
Torschützen:Galahad (66.), Gawain (18.), Mordred (9.) *** Svetlana (11., 31., 89.), Mascha (28., 81.), Katja (67.)

Eine überraschende Bauchlandung der Ritter gegen die von Stan Dard mit dem Mut der Verzweiflung zur richtigen Taktik geführten Mädels. Und die Gästinnen waren tatsächlich besser!

Steinbock Schilda - Kallemänner 5 : 4
Torschützen:Brunnenmeier (16., 25., 86.), Emmerich (45.), Schelm (4.) *** Karlramba (40., 55., 66.), Karlchen (11.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Brunnenmeier, Noiz *** ---

Ein Sieg für Schilda! 13 lange Monate mussten die Fans der Steinböcke auf ein solches Erfolgserlebnis warten - aber jetzt spielt die eigene Mannschaft wieder richtigen Fußball. Allerdings waren die Kallemänner in dieser Begegnung knapp stärker und patzten lediglich in der Defensive ein Mal zu oft.

Kraichgau Rangers - Sesamstraßen Kicker 4 : 1
Torschützen:Frankie (6., 57.), Hantschke (12.), Nick (33.) *** Roznai (53.)

Das war ein Gegner, der eine echte Standordbestimmung erlaubt - und wenn es nach diesen 90 Minuten geht, dann ist Kraichgau auf dem Weg zurück in die 1. Liga. Die Rangers beherrschten den Gegner nach Belieben und gewannen hier angesichts von 75% Siegchance vollkommen verdient.

FC Hollywood - Schwabenauswahl 3 : 1
Torschützen:Val Kilmer (65.), Matt Damon (54.), Elijah Wood (61.) *** Blitzschwaub (23.)

Mit einer hochklassigen Darbietung ließen die Schauspieler ihrem Gast keine 10% Siegchance und gewannen auch ihr drittes Heimspiel in der noch jungen Saison souverän. Anscheinend gibt es in dieser Liga deutlich mehr Bewerber als Aufstiegsplätze.

Viktoria Nordentenhausen - Brunswick Lions 0 : 0

Die von Stan Dard betreuten Vereine sind keine Pappkameraden, vor allem nicht im eigenen Stadion - die muss man schon richtig lesen, wenn man bei ihnen einen verdienten Auswärtspunkt holen will. Dies gelang den Lions hier so perfekt, dass sie sogar die beiden einzige Torchancen herausspielen konnten.

Mangelsdorfer Mannen - Galaktische Raumgilde 3 : 0
Torschützen:Ronny Graupe (70.), Christian Lillinger (36.), Sha (17.) *** ---

Manchmal reicht allerdings auch schiere Gewalt. Denn Stan Dards Raumgilde war mit der richtigen Taktik aufgelaufen, auf des Gegners Platz jedoch zu schwach, um den Mannen ihren ersten Saisonsieg zu verwehren.