AUFSTIEG / 30. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 7 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2014-12-11, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment (bevorzugt) oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen, Liga- und Vereinsname über jeder Phase

Da bin ich mal gespannt, wie der frisch reparierte Rechner (das Netzteil war durchgebrannt - immerhin hat sich die Kiste noch brav automatisch heruntergefahren und keine Daten beschädigt) diesmal so würfeln wird.

Die Lage

Wieder 5 WP für den Tabellenführer und Rundenbesten Blut-Rot Mannheim, doch sein Vorsprung auf die Konkurrenz beträgt 'nur noch' 5 Punkte, denn die Aufsteiger Reissdorf, Eiderstedt und Kieselstein lassen mit zusammen 9:3 Punkten aus dieser Runde nicht locker. Ebenfalls 5 Punkte trennen Pechwürfler VfL Chaos 2003 als Rundenschwächsten und die Grobitown Rangers als diesmaligen Käufer eines tiefgekühlten Talents vom rettenden 8. Platz, während Oberglückskeks Profexa Vorwärts eigentlich fast punktgleich mit beiden Vereinen sein müsste und dafür sowohl Heart of Scapa Flow als auch das Agricola Team eigentlich über den Strich gehören. Allerdings hat der American Soccer Club II nach dem Großeinkauf aus Runde 6 diesmal seine stärkste Saisonleistung abgeliefert.

Die Lage

Der Rundenbeste Halifax Heroes schafft daheim keinen Treffer gegen das Schlusslicht, Glückswürfler Hexenkessel SV muss gegen die Spekulanten (den Käufer des wertvollsten GMA-Spielers dieser Saison) sogar die erste Heimniederlage hinnehmen - und die Viking Raiders verkürzen mit zwei klaren Siegen den Rückstand auf nur noch zwei Punkte.
Am Tabellenende hat Oberpechmarie Rüttgers Club trotz seiner 3:1 Punkte immer noch 5 Zähler Rückstand auf Rang 10, gehört jedoch nach Erwartungswert inzwischen nicht mal mehr auf einem Abstiegsrang! Der zweite Abstiegsplatz ist völlig offen angesichts von vier 'Bewerbern' mit nur zwei Punkten Differenz; die Soup Dragons sind dabei zum zweiten Mal in Folge Rundenschwächster, was jedoch zum Teil ihrer Ausputzer-Umrüstung geschuldet ist.

Die Lage

Nach ihrem Stareinkauf übernehmen die Kraichgau Rangers mit zwei verdienten Auswärtssiegen die Tabellenführung, denn die Ritter der Tafelrunde verlieren beim Rundenbesten Brunswick Lions und verbaseln anschließend auch noch ihr Heimspiel. Und die Verfolger schöpfen neue Hoffnung, zumal der FC Hollywood nach seinen beiden torreichen Auswärtssiegen einen potenziell überstarken Alter-I-Spieler und die Sesamstraßen Kicker insgesamt sogar 37 neue WP eingekauft haben.
Am Tabellenende fallen die beiden Stan-Dard-Vereine Viktoria Nordentenhausen und Galaktische Raumgilde mit diesmal zusammen 1:7 Punkten immer weiter zurück, was insbesondere Steinbock Schilda als neuem Pechwürfler, der Schwabenauswahl als neuem Glückswürfler der Liga und den Mangelsdorfer Mannen als dem Verein mit dem geringsten Handelswert nach UNITED/XY nur recht sein kann.

Die Lage

Nach der großen Entrümpelungsaktion sind einige Teams wieder etwas schwächer geworden. Die neuen Richtwerte (in Klammern jeweils die Veränderung gegenüber dem Vorjahr): Durchschnittlich hat jeder Verein 23 WP (+1) in Talenten, 40 WP (+1) Alter I, 35 WP (+0) Alter II und 19 WP (-3) Schrott, also 119 WP (-2) in 12 Spielern, davon 110 WP (+0) auf dem Platz.

5 Vereine (nach 3, 2, 6, 0 bzw. 4 in den Vorjahren) gehen ohne einen Spieler Alter III+ in die Alterung. 3 Vereine (nach 5, 2, 6, 3, 1 bzw. 4 in den Vorjahren) haben derzeit mehr als 75 WP in Spielern des Alters I und jünger, 2 Vereine (nach 4, 0, 3, 1 bzw. 3 in den Vorjahren) haben derzeit mehr als 75 WP in Spielern Alter II und älter.

Erstligatauglichkeit sind sportlich derzeit 114 WP vor dem nächsten Training (nach 114, 113, 114, 111, 114, 113 und 115 in den Vorsaisons) und damit 4 WP mehr als der Schnitt des Ligasystems; wirtschaftlich sind es diesmal 17.1 MKj. Handelswert nach UNITED/XY (nach 17.1, 16.4, 17.1, 16.5, 17.2, 16.5, 16.8 und 17.2 MKj in den Vorjahren).

Der durchschnittliche Handelswert aller Vereine nach Runde 7 lag seit Saison 17 konstant zwischen 16.0 und 16.2 MKj., ist jedoch letzte Saison mit 16220 kKj. und diese Saison mit 16394 kKj. aus diesem Intervall nach oben ausgebrochen (und das trotz der vier von Stan Dard geführten Vereine, von denen allerdings der FC Südlich wirtschaftlich erstligareif wäre).

Die WP-Differenz zwischen dem stärksten und dem schwächsten Team (diesmal ohne Berücksichtigung der Stan-Dard-Clubs der 2. Liga B) beträgt in allen drei Ligen zwischen 15 und 18 WP; Teams mit weniger als 105 WP auf dem Platz gibt es derzeit im Ligasystem 6 Stück (nach 7, 6, 3, 4, 7 bzw. 4 in den Vorjahren), davon vier in der 2. Liga B. Die drei in der Erstligatabelle führenden Vereine liegen auch nach "WP in 11" an der Spitze des Ligasystems, gefolgt allerdings von vier Zweitligisten (von denen je 2 Vereine aus jedem der beiden Unterhäuser kommen).

Nach UNITED/XY-Handelswert führt nun Blut-Rot Mannheim vor Ritter der Tafelrunde, Lokomotive Albany 1830, Reissdorfer Thekentornados, Kraichgau Rangers, American Soccer Club II, Hexenkessel SV und Halifax Heroes.

Zinsenzahler mit dem höchsten Handelswert sind die Viking Raiders, Steuerzahler mit dem niedrigsten Handelswert ist (wie im Vorjahr) Nordentenhausen (das sich vermutlich in dieser Runde noch verstärkt hätte, wenn Stan Dard die Entrümpelung bereits in Phase 12 hätte durchführen dürfen und nicht erst in Phase 15 - in einem solchen Szenario hätte übrigens der FC Südlich den Superstar dieser Runde gekauft und Atletico Cheb den überstarken Alter-I-Spieler). Für ihre Einkäufe haben sich die Spekulanten diesmal massiv verschuldet und damit etwa 300 kKj. Zinsen bis Saisonende in Kauf genommen; deutlich mehr als 200 kKj. Steuern wird am Saisonende hingegen kein Verein bezahlen müssen.

Warteliste

Auf der Warteliste steht (0): niemand.

Vereine mit einem NMR in der laufenden Saison: Blut-Rot Mannheim, SV Comixense, VfL Chaos 2003.

Lucas Pfeiffer betreut bis auf Weiteres die Viking Raiders.

Dies & Das - 1. Liga

SV Comixense: NMR-Training Haegar, MJ Watson, Spiderman, Tatsuhiko.
Du darfst in Runde 8 vor dem Training (Phase 2) noch Spieler an die Nichtliga verkaufen.
SpVgg Kieselstein: In der letzten Handelsrunde kann man keinen Spieler auf die Transferliste setzen.

Dies & Das - 2. Liga A

Viking Raiders: Horatio ist Alter V; wegen der Abweichung seiner Daten von Deinen expliziten Angaben wurde dieser Nichtligaverkauf nicht durchgeführt.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an den SV Comixense und die Viking Raiders. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.