1. Liga 14.Spieltag

Profexa Vorwärts - Agricola Team 1 : 1
Torschützen:Phoenix (81.) *** Getreide (25.)

Eine seltsame Begegnung: Agricola kontrollierte den Gegner in dessen Stadion ziemlich mühelos und hätte verdient beide Punkte kassiert, wenn nicht Phoenix die einzige Torchance der Profexa verwertet hätte.

American Soccer Club II - 3. FC Eiderstedt 0 : 1
Torschützen:--- *** Baron Koks (84.)

Kurz vor der alljährlichen Entrümpelung wollten die Amis ihre Muskeln spielen lassen - und sie hatten ihren Gegner taktisch fast voll erwischt. Doch auch hier blieben den Gästen zwei Torchancen übrig, von denn eine den Weg zum entscheidenden Treffer für Eiderstedt in die Maschen fand.

Blut-Rot Mannheim - SV Comixense 1 : 0
Torschützen:D 4 (73.) *** ---

In Mannheim zu spielen macht in dieser Saison echt keinen Spaß: Man kommt sich als Gast vor, als hätte man permanent Gegenwind. Diese Erfahrung machte nun auch Stan Dard auf der Bank der zweidimensionalen Gestalten, die sich vergeblich abmühten beim Versuch, wenigstens eine Torchance herauszuspielen.

Reissdorfer Thekentornados - Heart of Scapa Flow 3 : 1
Torschützen:Mühlen Kölsch (41., 60., 81.) *** Philip Catherine (44.)

Der Nächste, bitte: Diesmal hatten die Tornados mit den hoffnungslos unterlegenen Herzen fast gar keine Mühe und hätten eigentlich noch höher gewinnen müssen. Reissdorf spielt eine Saison wie aus einem Guss - und darf sich gleich noch im Pokal gegen Mannheim beweisen.

Lokomotive Albany 1830 - VfL Chaos 2003 4 : 1
Torschützen:Die Sonne (45., 79.), Yweiter (37.) *** Syrien (36.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:Lukas *** EFSM, Plagiat, Syrien

Derselbe Patzer bei den Chaoten wie am vorherigen Spieltag - nur war diesmal die Begegnung deutlich weniger einseitig und die fehlenden Torchancen entsprechend wichtiger. Albany hatte in der zweiten Halbzeit jedoch defensiv alles im Griff und brachte beide Punkte sicher unter Dach und Fach.

SpVgg Kieselstein - Grobitown Rangers 7 : 6
Torschützen:Hundla (3., 65., 77.), Husky (20., 30.), Flo (41., 85.) *** Oscar-Echo (54., 60., 85.), Quebec (76.), Alfa-Echo (8.), India (48.)
Gelbe Karten:Martin, Ringo *** ---

Wenn man sich ansieht, welch geringe Remiswahrscheinlichkeit Manager Kamlah für diese Begegnung prognostiziert hatte, dann kann man daraus ableiten, was für schlechte Hintermannschaften er beiden Teams unterstellt haben muss. Und in diesem Fall kommt genau so ein Ergebnis heraus, wenn beide alles nach vorne werfen.