1. Liga 18.Spieltag

Agricola Team - SpVgg Kieselstein 5 : 2
Tore:Getreide (86.), Gemüse (64.), Lehmgrube (8.), Tischler (29.), Brunnen (21.) *** Delfin (66.), Bärli (6.)

Jeder durfte mal bei den Bauern, die ihren Gegner mit Torchancen überschütteten. Die Kieselsteine erzielten brav die beiden Tore, die ihnen zustanden, das war's dann aber auch.

3. FC Eiderstedt - Lokomotive Albany 1830 2 : 2
Tore:Ballou (79.), Cat (37.) *** Nur (7., 76.)

Albany scheint seine Pechsträhne ad acta gelegt zu haben. Dieser Auswärtspunkt war nämlich trotz der "richtigen" Taktik der Gäste krass unverdient: Eiderstedt hätte zumindest einen weiteren Treffer erzielen müssen.

VfL Chaos 2003 - Grobitown Rangers 0 : 1
Tore:--- *** Charlie-Hotel (37.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Echo (82.)
Gelbe Karten:--- *** India

Eieiei... da tat Stan Dard den Gästen schon den Gefallen, genau diejenige Taktik aufzustellen, auf die sich die Rangers vorbereitet zu haben glaubten, und dann macht Grobitown die Begegnung durch unproduktiven Härteeinsatz noch mal unnötig spannend. Am Ende war der Sieg der Gäste sogar unverdient, denn Manager Kamlah hatte es tatsächlich geschafft, seine Siegchance auf den von ihm selbst vorhergesagten Wert zu drücken.

Reissdorfer Thekentornados - American Soccer Club II 0 : 0
Gelbe Karten:Sion Kölsch *** ---

Angesichts dieses gar nicht mal unverdienten Auswärtspunktes kann ich die Klage der Amis über den bösen Spielplan nur begrenzt nachvollziehen. ASCII machte im Rahmen seiner Möglichkeiten alles richtig, gewann den Münzwurf und hat in dieser Runde zwar kein Tor erzielt, aber trotzdem etwas mitgenommen.

Heart of Scapa Flow - Blut-Rot Mannheim 2 : 2
Tore:Taj Mahal (70.), Beth Hart (15.) *** Söhne Mannheims (81.), B 2 (38.)

Beide Coaches hatten kapital aneinander vorbei taktiert und eine für beide Teams fast identische Siegchance zustande bekommen. Zur Freude des GM entschied sich der Würfel für das unwahrscheinlichste, aber gerechteste Ergebnis.

SV Comixense - Profexa Vorwärts 2 : 2
Tore:Veronice (68.), Spiderman (14.) *** W.T. Rahn (5.), Schnappi (46.)

Dasselbe Resultat noch einmal! Diesmal jedoch hatte Comixense klare Vorteile und hätte eigentlich nur einen Gegentreffer zulassen dürfen. Die Gäste kamen jedoch wacher vom Pausentee zurück, und schon war's passiert.