2. Liga B 18.Spieltag

Kallemänner - Mangelsdorfer Mannen 8 : 1
Tore:Karlramba (14., 24., 28., 73.), Karlchen (3., 85.), Killekalle (42., 89.) *** Jon Sass (64.)

Wie tief würde Altmeister Mangelsdorf im Abstiegskampf stecken, wenn wir in dieser Partie 36 Teilnehmer hätten?
Die Kallemänner spielten mit den Musikern Katz und Maus und besserten ihr Torverhältnis beträchtlich auf.

Steinbock Schilda - Viktoria Nordentenhausen 4 : 3
Tore:Konietzka (17., 42.), Brunnenmeier (12.), Neumann (53.) *** Quack der Bruchpilot (34., 85.), Gerald Mueller (76.)

Bei seiner Interpretation von Regel 9.3.3 unterlag Manager Haack einem kapitalen Trugschluss. Doch für diese Begegnung hier lag er richtig, was sich im ungeheuerlich knappen Ergebnis (nach mehr als 95% Siegchance für Schilda) jedoch in keinster Weise angemessen ausdrückte.

Kraichgau Rangers - FC Hollywood 0 : 0

So perfekt die Taktik der Gäste (mit welcher der FC sämtliche Torchancen aus dem Spiel nahm) auch aussah, sie beinhaltete einen kleinen Denkfehler, der die Gäste dazu zwang, einen (unnötigen) Härtepunkt einsetzen zu müssen. Dennoch hatte Hollywood hier in beeindruckender Weise genau das zelebriert, was Manager Schreckenberger auf der Bank des Gegners als Worst Case angesehen hatte.

Atletico Cheb FC - Schwabenauswahl 5 : 1
Tore:Katja (57., 83.), Mascha (14.), Svetlana (25.), Daliborka (88.) *** Leibssle (69.)
Rote Karten:--- *** Golf (60.)

Manager Schnalkes Angaben waren in sich widersprüchlich, doch der Spielleiter beschloss, die Reihengesamtwertungen als erwünschtes Ziel zu betrachten und sich den Rest hinzuzudenken. An der Art und Weise, wie die leicht überlegenen Schwaben anschließend sehenden Auges in ihren Untergang rannten, änderte dies nichts.

Sesamstraßen Kicker - Brunswick Lions 0 : 0

Am Ende wird Manager Girke über den verschenkten achten Heimvorteilspunkt geflucht haben, denn die eine Torchance mehr hätte hier durchaus etwas bewirken können. Die Lions nahmen den durch ihre richtige Taktik verdienten Punktgewinn grinsend zur Kenntnis.

Galaktische Raumgilde - Ritter der Tafelrunde 1 : 5
Tore:Androiden (33.) *** Lanzelot (67., 81.), Gareth (51.), Morgana (35.), Gaheris (11.)

Mit ihrer völlig daneben liegenden Taktik konnten die Galaktiker nur eine Halbzeit lang mithalten, dann drehten die Ritter auf und spielte eine Torchance nach der anderen heraus. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe in Ordnung.