1. Liga 21.Spieltag

Profexa Vorwärts - Lokomotive Albany 1830 0 : 1
Torschützen:--- *** Spanien (50.)

Albany bleibt dran - mit Fortunas Hilfe! Beim fröhlichen Wettwürfeln hätten beide Teams mindestens zwei Treffer verdient gehabt, aber die Eisenbahner schaffte es, ihren Kasten völlig sauber zu halten und übernehmen nach Pluspunkten in diesem Moment die Tabellenführung. Profexa hingegen ist mit dieser unglücklichen Niederlage endgültig raus aus dem Titelrennen.

American Soccer Club II - SpVgg Kieselstein 3 : 3
Torschützen:Ungleich (43., 66.), Istgleich (61.) *** Delfin (21.), Husky (63.), Hundla (47.)
Gelbe Karten:--- *** Delfin, Hugh Grant, Ringo

Wir wissen auch nicht genau, was der freundliche Gunthart empfohlen hätte, aber viel mehr als einen Punkt war die Taktik der Amis gegen die entschlossen aufspielenden Gäste, die immerhin drei Mal in Führung gingen, nicht wert. Damit bleiben beide Teams in Abstiegsgefahr, die Kieselsteine einen Punkt vor ihrem Gegner - und Hundla gleichauf mit Dee Gordon im Kampf um die Torjägerkanone.

Blut-Rot Mannheim - VfL Chaos 2003 0 : 1
Torschützen:--- *** Sanierung (69.)

Waaah! Die Chaoten hatten aber sowas von ins Leere gemauert - und schießen das einzige Tor in dieser Begegnung, in der Mannheim gefühlte 80% Ballbesitz hatte, aber einfach keine Lücke in der doppelten Fünferkette der Gäste fand. Der bereits feststehende Absteiger schafft damit seinen einzigen Erfolg auf fremden Plätzen in dieser Saison - und macht Albany womöglich erneut zum Meister?

Reissdorfer Thekentornados - Grobitown Rangers 4 : 2
Torschützen:Giesler Kölsch (47., 85.), Gilden Koelsch (58., 72.) *** Benzemax (61.), Oscar-Echo (26.)
Gelbe Karten:--- *** Benzemax, Mike, Ökonom

Wenn man bedenkt, dass die Rangers drei Härtepunkte an die 3:1-Regel spendiert hatten und insgesamt gerade mal ein drittel Prozent an Siegchance erspielen konnten, ist dieses Ergebnis noch unfassbar niedrig ausgefallen. Zum Glück haben die Tornados ohnehin schon das beste Torverhältnis im Titelrennen - und verdrängen durch diesen Sieg Mannheim auf Platz 3!

Heart of Scapa Flow - 3. FC Eiderstedt 0 : 0

Die verwirrten Herzen hatten die beiden Aufstellungen für Runde 10 noch einmal abgegeben und lediglich die Spieltagnummern um 2 hochgezählt. Und da dies zwei Auswärtsspiele waren, hatten sie natürlich keinen Heimvorteil eingesetzt - was bei gleicher Taktik in dieser Begegnung leicht hätte spielentscheidend werden können. Eiderstedt konnte aber keine seiner beiden Torchancen nutzen und verabschiedet sich damit ebenfalls aus dem Meisterschaftskampf.

SV Comixense - Agricola Team 0 : 0

Keines dieser beiden starken Teams kann ich mir so recht als Absteiger vorstellen. Die Bauern fanden die richtige Taktik und schafften dadurch eine ausgeglichene Begegnung, bleiben aber als einziger Erstligist in dieser Saison ohne Auswärtssieg; trotzdem könnten sie noch auf 22:22 Punkte kommen. Wenn nur das schlechte Torverhältnis der Gäste nicht wäre...