2. Liga B 3.Spieltag

Snowjumpers SC - Kallemänner 1 : 0
Torschützen:Jakub Janda (86.) *** ---

Nach zwei Punkteteilungen und dem Pokal-Aus gegen einen Amateur erringen die Skispringer ihren ersten Sieg in diesem Ligasystem - und dieser war angesichts von 7:1 Torchancen hochverdient, auch wenn die Fans der Gastgeber bis in die Schlussminuten der Begegnung auf den erlösenden Treffer warten mussten.

Steinbock Schilda - Triple Dribble Trouble 0 : 0

Die Dribbler überschätzten ihre eigene Aufstellung zwar um 4 WP, verursachten aber eine Menge Trouble für die Steinböcke, die so etwas bereits geahnt hatten. Den verdienten Siegtreffer schafften die Gäste jedoch trotz einer Siegwahrscheinlichkeit von fast 60% und zwei Erwartungstoren nicht.

VfL Chaos 2003 - Brunswick Lions 0 : 1
Torschützen:--- *** D.Eals (31.)

Nicht wirklich das Ergebnis, das man angesichts von 9:3 Torchancen für die wesentlich entschlosseneren Gastgeber sehen möchte. Angesichts einer mehr als vier Mal so hohen Siegchance für die Chaoten ist diese Heimniederlage ein weiterer schlechter Witz des Zufallszahlengenerators.

Agricola Team - Schwabenauswahl 2 : 0
Torschützen:Getreide (82.), Gemüse (6.) *** ---

Das war einfach für die Bauern, die die Schwabenmauer elegant umkurvten und ohne sonderlichen Widerstand die beiden ihnen zustehenden Treffer erzielen konnten. Agricola scheint den Aufenthalt im Unterhaus als Durchlauferhitzer nutzen zu wollen.

Die Hinterwäldler - FC Hollywood 3 : 1
Torschützen:Prossen (5., 41.), Rathen (46.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1
Rote Karten:--- *** Jackie Chan (71.)
Gelbe Karten:Kamenz, Prossen *** John Cleese

In einer hochklassigen und spannenden Begegnung waren die Hinterwäldler nach ihrem kapitalen Fehlstart diesmal vom Glück verfolgt, denn selbst nach dem Platzverweis waren die Gäste aus Kalifornien dank ihrer kompromisslosen Taktik noch knapp überlegen. Ohne eigenen Treffer aus dem Spiel heraus konnte Hollywood hier jedoch nur mit leeren Händen nach Hause fahren.

Sesamstraßen Kicker - Mangelsdorfer Mannen 5 : 3
Torschützen:Randy (18., 72.), Roznai (48., 69.), Redneck (72.) *** Sha (15., 31.), Ronny Graupe (59.)

Selbst eine 75%ige Trefferausbeute der Gäste ließ in dieser Begegnung keine Spannung aufkommen: Die Sesamstraße überzeugte auf dem Platz mit 90% Siegchance weitaus mehr als beim Addieren ihrer Reihenwertungen.