GM-Angebot

Versteigerung
1)PeterT IV 8 >11 [1] (3)für2468(2268)anSpVgg Kieselstein
2)BaklavasV III 13für2756(2444)anFC Südlich
3)KuhlF II 4 >9 [0] (3) 4*Sfür1493(1368)anKogge Hansa
4)Die Sonne scheintF X 8 >12 [-0.5]
(7) 2*M 2*S
für1839(1720)anLok. Albany 1830
5)MarsurpulamiM nT 5für1787(1775)anSV Comixense
6)GebotVMS I 2 >4 [-0.5]für1999(1813)anBrunswick Lions
7)Davide BresadolaM II 9 >12für1518(1497)anSnowjumpers SC
 13860 
Neues Angebot
1)A IV 10 >11 [1.5] (2)(NL-Wert:400)
2)M II 9 >12 [0] (5)(NL-Wert:540)
3)F II 9 >13(NL-Wert:486)
4)S tT 4(NL-Wert:480)
5)M X 7 [-0.5](NL-Wert:0)
6)F III 11(NL-Wert:396)
7)V V 6 >13 [0.5](NL-Wert:0)

Die Kieselsteine wollen sich nicht kampflos mit dem Abstieg abfinden und machen zumindest in der Rückrunde erst mal hinten dicht.

Danach folgte der große Auftritt von Stan Dard am Ruder des reichsten Vereins des Ligasystems, der mit 110% Kaufwut das komplette Barvermögen seiner Südlichter in eine griechische Nachspeise gepumpt hat - man gönnt sich ja sonst nichts. Einen unter Stan Dard in die 1. Liga aufgestiegenen Verein gab es in unserer Partie übrigens noch nie.

Bei Kuhl war angesichts der aktuellen Hitzewelle wohl eher der Wunsch Vater des Gedanken, aber Kogge Hansa darf sich in der Rückrunde nun tatsächlich auf eine Verstärkung für einen halbwegs angemessenen Geldbetrag freuen.

Meister Albany scheint beim Preis für Die Sonne scheint von den aktuellen Temperaturen inspiriert worden zu sein. Für diesen extrem kurzlebigen Spielertrainer lag das abgegebene Höchstgebot sogar deutlich über 2000 kKj. - allerdings von einem Verein, der ein solches Gebot gar nicht finanzieren konnte.

Auch für das seltsame Wundertier mit dem 8 Meter langen Schwanz musste dessen neuer Arbeitgeber SV Comixense tief in die Tasche greifen, um sich bei der Versteigerung um eine Nasenlänge durchzusetzen.

Beim 4-WP-Paket für die Brunswick Lions hätte ich das "Gebot" beinahe wegen eines fehlenden Spielernamens gestrichen - aber aufgrund der Anordnung der Angaben des Managers ließ sich diese Zeichenkette auch als Spielername interpretieren.

Und zuguterletzt geht der Überflieger Davide Bresadola als erster Neuzugang dieser Saison zu einem neu aufgebauten Verein, der mit dieser potenziell überstarken Verstärkung nun größere Sprünge machen können sollte.

 

Nach dem Ende der Auswertung protestierte Manager Wöllner gegen die Zuteilung des Spielers "Gebot". Er habe mit "Gebot 1 999" gemeint, der Name des Spielers sei "Gebot 1" und die Höhe des Gebotes sei "999" - und dies, während er gleichzeitig auf einen der vorherigen Spieler den Betrag "1999" geboten hatte.

Spieler 6) VMS I 2 >4 [-0.5] geht nun also für das Zweitgebot von 1813 kKj. (Drittgebot: 1443 kKj.) an Lokomotive Leipschs mit folgender Umsetzung: