2. Liga B 8.Spieltag

Snowjumpers SC - Brunswick Lions 1 : 1
Torschützen:Severin Freund (48.) *** D.Bakel (85.)

Diesmal hatten die Gäste richtig geraten und hätten den Snowjumpers sämtliche Torchancen verwehren können, wenn diese nicht noch eine Schippe drauf gelegt hätten. So entstand eine völlig offene Begegnung mit je einem halben Erwartungstor für beide Teams.

Steinbock Schilda - Agricola Team 0 : 1
Torschützen:--- *** Acker (52.)

So ganz scheint die Analyse des Gegners durch Manager Haack nicht ins Schwarze getroffen zu haben, denn Agricola hatte auf des Gegners Platz fast doppelt so viel Siegchance wie die Steinböcke. Dennoch ist der Sieg der Gäste in einer chancenarmen Begegnung letztlich doch glücklich zu nennen, denn für ein ganzes Erwartungstor reichten die Bemühungen der Bauern bei weitem nicht.

VfL Chaos 2003 - Schwabenauswahl 4 : 3
Torschützen:Syrien (6., 26., 66.), PKW Maut (42.) *** Leibssle (35., 56.), Hr. Stumpfe (15.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:PKW Maut *** Hannes, Konduktör

Tatsächlich war die Begegnung viel einseitiger, als dies der dreimalige Ausgleich und der verschossene Elfmeter der Gäste suggeriert. Die Schwaben bissen sich an den gut eingestellten Chaoten die Zähne aus und konnten auch durch eine deutlich überdurchschnittliche Trefferquote keinen Punkt retten.

FC Hollywood - Mangelsdorfer Mannen 6 : 0
Torschützen:Jackie Chan (29., 69.), Ethan Hawke (1., 64.), Val Kilmer (79.), John Cusack (39.) *** ---

Zehn Jahre nach dem Tod von Albert Mangelsdorff veranstalteten die Kalifornier hier mit ihrem Gegner ein Begräbnis ganz anderer Art: Die Bälle flogen den Gästen nur so um die Ohren. Der FC scheint sich derweil an ein halbes Dutzend Treffer pro Begegnung zu gewöhnen: So kann man das Feld auch von ganz hinten noch aufrollen!

Die Hinterwäldler - Kallemänner 3 : 1
Torschützen:Pulsnitz (49., 55., 69.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1

Die Kallemänner wollten, aber sie konnten nicht so recht. Dies machte die Angelegenheit für die Gastgeber mit der ungewöhnlichen Volkssprache überraschend einfach: Durch den lupenreinen Hattrick von Pulsnitz holten sie völlig verdient ihren zweiten Heimsieg und halten dadurch Anschluss zum dicht gedrängten Mittelfeld der Ligatabelle.

Sesamstraßen Kicker - Triple Dribble Trouble 2 : 1
Torschützen:Rakka (49.), Roskilde (14.) *** Hand Ball (29.)
Gelbe Karten:--- *** Kick Punish, Through Ball, Throw On

Nein, das Glück war den Dribblern hier erneut nicht hold. Durch ihre mutige Taktik hatten die Gäste nämlich sogar leichte Feldvorteile herausspielen können, aber keines der beiden Teams schaffte die ihm jeweils zustehenden drei Erwartungstore, sondern nur beide zusammen.