2. Liga B 14.Spieltag: Einseitige Spitzenspiele

Kallemänner - Snowjumpers SC 1 : 0
Torschützen:Karlramba (28.) *** ---

Erstaunlich passiv agierenden Snowjumpers gehen bei entschlossener wirkenden Kallemännern leer aus. So richtig verdient hatte zwar keines der beiden Teams einen Treffer, aber ein kleines bisschen besser waren die Gastgeber hier schon, trotz ihrer eher kontraproduktiven Härte.

Triple Dribble Trouble - Steinbock Schilda 4 : 1
Torschützen:Head Ball (34., 57.), Foot Ball (77.), Kick Free (14.) *** Schlaumeier (42.)

Eigentlich hatte ich den Härteeinsatz der Gastgeber ausgesprochen misstrauisch beäugt, doch am Ende erwies er sich als großartige Idee. Schilda hätte durch seine richtige Taktik nämlich eine ausgeglichene Begegnung erreicht, wenn dieser Härteeinsatz gefehlt hätte. Im Gefühl der Überlegenheit spielten die Dribbler immer weiter nach vorne, während die Steinböcke nach der Pause nur noch im Dreieck sprangen.

Mangelsdorfer Mannen - Sesamstraßen Kicker 2 : 2
Torschützen:Lena Geue (34.), Ronny Graupe (87.) *** Richelieu (31.), Rakka (7.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Rakka, Roskilde

Wieder ein Punkt für die Mannen. Dabei waren die Gäste klar stärker, mussten jedoch kurz vor Ende noch einen Gegentreffer hinnehmen. Der Elfmeter für Mangelsdorf wäre allerdings deutlich zu viel des Guten für die Gastgeber gewesen.

FC Hollywood - Die Hinterwäldler 1 : 0
Torschützen:Val Kilmer (41.) *** ---

Die Hinterwäldler stemmten sich dem FC mit allem entgegen, was sie hatten, doch es reichte nicht. Ein knappes Erwartungstor für die Schauspieler blieb übrig, und nachdem Val Kilmer den Ball im Kasten der Gäste untergebracht hatte, war die Show vorbei.

Brunswick Lions - VfL Chaos 2003 4 : 1
Torschützen:R.Nner (4., 83.), K.Liber (11.), V.Ler (67.) *** Sanierung (67.)

Das Verfolgerduell der 2. Liga B geht klar und deutlich an die Braunschweiger Löwen. Die Gastgeber hatten die richtige Taktik erwischt und voll durchgezogen, was ihnen eine Siegchance von satten 80% einbrachte - da konnten die Chaoten nur noch staunen.

Schwabenauswahl - Agricola Team 1 : 5
Torschützen:--- *** Lehmgrube (27., 45.), Gemüse (6., 65.), Backofen (71.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Backofen, Getreide

Die Umsetzung des schwäbischen Matchplans für diese Begegnung erwies sich im Nachhinein als deutlich verbesserungsfähig. Die Bauern hingegen spielten hier wie aus einem Guss auf und legten einen überzeugenden Nachweis ihrer erneuten Erstligatauglichkeit vor.