2. Liga B 19.Spieltag: Alle Aufstiegsaspiranten patzen

Kallemänner - Die Hinterwäldler 5 : 3
Torschützen:Kaaalke (24., 84.), Killekalle (15.), Karlfreitag (52.) *** Kamenz (23., 49.), Rathen (23.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Prossen, Stetzsch

Damit ist die letzte Chance der Hinterwäldler auf den sportlichen Klassenerhalt dahin: Ihre nun maximal 14 noch möglichen Punkte werden nicht mehr für Platz 10 reichen. Im offenen Schlagabtausch hatten die Kallemänner mehr als doppelt so viel Siegchance wie die geschwächten Gäste. Mit diesem Erfolg machen die Gastgeber selbst einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Triple Dribble Trouble - Sesamstraßen Kicker 2 : 0
Torschützen:Kick Corner (61.), Kick Free (64.) *** ---

Manager Girke auf der Bank der Gäste hatte die nur zu zehnt aufgelaufenen Dribbler richtig eingeschätzt. Was nützt aber die beste Taktik, wenn die Spieler auf dem Feld dann mit ihren zahlreichen Großchancen nichts anzufangen wissen? Die Tore kann der Manager ja nicht auch noch selber schießen, obwohl genau dies hier dringend erforderlich gewesen wäre.

Mangelsdorfer Mannen - FC Hollywood 3 : 4
Torschützen:Ronny Graupe (24., 55.), Philipp Püschel (79.) *** John Cleese (9., 88.), John Cusack (11.), Vin Diesel (80.)
Gelbe Karten:--- *** Ethan Hawke

Und auch im zweiten Kellerduell setzt sich das Team mit mehr Substanz verdient durch. Hollywood hatte die richtige Taktik erwischt, die Begegnung nach dem frühen Doppelschlag aber schleifen lassen und musste alles in die Waagschale werfen, um mit einem starken Endspurt doch noch beide Punkte zu erbeuten.

Agricola Team - Steinbock Schilda 3 : 6
Torschützen:Gemüse (22., 46.), Getreide (24.) *** Neunmalklug (20., 24., 78.), Radi (27., 48.), Neumann (51.)

Den Zuschauern blieb zeitweise der Atem weg: Fünf Treffer zwischen der 20. und 30. Spielminute, und nach der Pause gleich noch mal drei Stück! Beide Teams brannten in dieser fetzigen Begegnung auf gehobenem Erstliganiveau ein Offensivfeuerwerk ab, bei dem die Gäste doppelt so gut trafen, wie zu erwarten gewesen wäre.

Brunswick Lions - Snowjumpers SC 1 : 3
Torschützen:D.Batte (47.) *** Richard Freitag (12., 18.), Davide Bresadola (61.)

Und gleich noch so ein Spektakel, bei dem die voll investierten Snowjumpers den Lions absolut Paroli bieten konnten. Zudem lieferten die Gäste mal wieder eine überragende Vorstellung in ihrer Defensivabteilung ab und bleiben dadurch der Verein mit den deutlich wenigsten Gegentreffern ihrer Liga.

Schwabenauswahl - VfL Chaos 2003 3 : 0
Torschützen:Goißbock (8., 60.), Manne (85.) *** ---

Not macht erfinderisch: Jetzt, wo es für die Schwaben plötzlich um den Klassenerhalt geht, fahren sie einen souveränen und selbst in dieser Höhe nicht unverdienten Erfolg gegen den Tabellenführer ein! Mit den hier taktisch völlig auf dem Holzweg befindlichen Chaoten hat an diesem Spieltag auch das dritte Spitzenteam verloren.