AUFSTIEG / 32. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 11 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2017-03-09, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment (bevorzugt) oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen, Liga- und Vereinsname über jeder Phase

Analyse des Saisonverlaufs

1. Liga - Hinrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) Blut-Rot Mannheim 23:2 18:4 12
2) Ritter der Tafelrunde 26:5 17:5 12
3) Kraichgau Rangers 25:19 13:9 28
4) Halifax Heroes 18:16 13:9 28
5) Lokomotive Albany 1830 11:8 12:10 0
6) Brunswick Lions 14:13 12:10 0
7) Agricola Team 45:41 11:11 32
8) Heart of Scapa Flow 14:19 11:11 112
9) Reissdorfer Thekentornados 17:23 8:14 12
10) Viking Raiders 25:30 7:15 30
11) Kogge Hansa 6:22 5:17 4
12) American Soccer Club II 14:40 5:17 0
1. Liga - Rückrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) Brunswick Lions 14:3 18:4 4
2) Halifax Heroes 17:9 15:7 24
3) Kraichgau Rangers 14:8 14:8 12
4) Ritter der Tafelrunde 9:5 14:8 12
5) Lokomotive Albany 1830 16:11 12:10 4
6) Blut-Rot Mannheim 13:7 12:10 0
7) American Soccer Club II 8:8 12:10 18
8) Kogge Hansa 11:10 9:13 20
9) Viking Raiders 12:13 9:13 42
10) Agricola Team 9:17 8:14 54
11) Reissdorfer Thekentornados 10:31 5:17 28
12) Heart of Scapa Flow 6:17 4:18 30

Alle drei Titelanwärter holten in der letzten Runde exakt denselben Erwartungswert - und die Ritter mit dem klar besten Team auf dem Platz retten einen Vorsprung von 0,01 Erwartungspunkten gegenüber Mannheim ins Ziel! Die Brunswick Lions verloren in der Rückrunde kein Spiel, Halifax mit seinen "schrecklichen Zwillingen" nur das bei Brunswick; Reissdorf blieb 16 Ligaspiele in Folge sieglos. ASCII sprang durch seinen allerzweiundvierzigsten überstarken Torwart dem Abstieg mal wieder von der Schippe, zum Leidwesen von Pechwürfler Viking Raiders, dem jedoch eine weitere Saison im Oberhaus nicht gut getan hätte. Die Top 6 in der Tabelle haben in dieser Saison der "Unterschicht" dieser Liga mehr als 21 Punkte weggewürfelt.

2. Liga A - Hinrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) Die Spekulanten 33:6 19:3 12
2) Ab vom Schuss 27:12 13:9 46
3) PS Spielerei 33:25 13:9 40
4) Goaldies 13:7 13:9 18
5) Hexenkessel SV 25:25 13:9 56
6) Rüttgers Club 15:21 12:10 20
7) 3. FC Eiderstedt 26:21 11:11 0
8) FC Südlich 9:14 11:11 0
9) Titanic Players 12:19 9:13 32
10) Soup Dragons 7:13 8:14 54
11) Lokomotive Leipschs 19:33 7:15 4
12) SpVgg Kieselstein 6:29 3:19 32
2. Liga A - Rückrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) FC Südlich 18:6 17:5 0
2) Goaldies 19:12 15:7 24
3) Titanic Players 20:7 14:8 0
4) 3. FC Eiderstedt 28:23 13:9 0
5) Die Spekulanten 17:16 13:9 12
6) Hexenkessel SV 26:15 12:10 22
7) Rüttgers Club 12:13 11:11 0
8) SpVgg Kieselstein 19:21 10:12 38
9) Soup Dragons 8:20 8:14 12
10) Ab vom Schuss 17:24 7:15 42
11) Lokomotive Leipschs 23:34 7:15 0
12) PS Spielerei 19:33 5:17 40

Diesmal genügte den Spekulanten ihr gewaltiger Vorsprung aus der Hinrunde, den sie auch in der Erwartungswerttabelle im Wesentlichen verteidigen konnten, und sie werden nächste Saison im Oberhaus mit dem zweitbesten Handelswert aller Vereine an den Start gehen. Wirtschaflich ist auch Stan Dards FC Südlich nach einer überragenden Rückrunde (mit billig erworbenem 12er-Feldspieler) weiterhin erstligareif, ebenso wie die am Ende um 6 Tore glücklicheren Goaldies. Die Titanic Players drehten mit ihrem 12er-Ausputzer in der Rückrunde auf, haben dabei jedoch einiges an Substanz verbrannt. Im Tabellenkeller muss Lokomotive Leipschs mal wieder in die Relegation, noch dazu mit dem nach Handelswert schwächsten Verein des Ligasystems; die SpVgg Kieselstein konnte ab Runde 9 sportlich mithalten und wird auch nächste Saison kein Schlachtopfer sein. Ab vom Schuss hätte ohne seine Rückrunden-Pechsträhne in der oberen Tabellenhälfte landen müssen.

2. Liga B - Hinrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) Schwabenauswahl 24:23 16:6 4
2) FC Hollywood 36:14 15:7 36
3) Triple Dribble Trouble 19:16 13:9 12
4) VfL Chaos 2003 14:11 13:9 60
5) Kallemänner 13:11 12:10 12
6) SV Comixense 18:12 11:11 16
7) Steinbock Schilda 14:9 11:11 0
8) Mangelsdorfer Mannen 12:11 11:11 0
9) Sesamstraßen Kicker 5:7 11:11 8
10) Snowjumpers SC 13:18 10:12 4
11) Profexa Vorwärts 13:29 5:17 0
12) Die Hinterwäldler 6:26 4:18 16
2. Liga B - Rückrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) Steinbock Schilda 30:13 17:5 0
2) Kallemänner 28:20 16:6 20
3) Sesamstraßen Kicker 19:7 15:7 0
4) Triple Dribble Trouble 15:14 12:10 22
5) SV Comixense 21:21 12:10 22
6) Profexa Vorwärts 18:28 11:11 0
7) Mangelsdorfer Mannen 22:20 10:12 0
8) VfL Chaos 2003 21:23 10:12 0
9) Schwabenauswahl 17:14 9:13 4
10) FC Hollywood 13:22 9:13 62
11) Die Hinterwäldler 9:17 6:16 0
12) Snowjumpers SC 21:35 5:17 22

Auf- und Abstieg wurden in der Rückrunde entschieden: Die Schwabenauswahl verspielten ebenso 5 Punkte Vorsprung auf das am Ende sehr souveräne Steinbock Schilda wie die Snowjumpers auf Profexa Vorwärts. Der Würfel spendierte am Ende den Kallemännern den Aufstieg ins Oberhaus - mit einem Handelswert auf Einsteiger-Niveau! Dabei wären drei andere Vereine dieser Liga wirtschaftlich erstligareif gewesen. Diesbezüglich sind übrigens die Hinterwäldler nun nicht mehr das schwächste Team dieser Liga. Der FC Hollywood hat vor dem Altern keinen Spieler Alter II im Kader - das gab es früher überhaupt nicht, in den letzten 7 Saisons aber immerhin vier Mal, und immer bei einem Verein der 2. Liga B.

Warteliste

Auf der Warteliste steht (0): niemand.

Vereine mit einem NMR in der laufenden Saison: Goaldies, Lokomotive Leipschs, PS Spielerei, Schwabenauswahl, Snowjumpers SC, Soup Dragons, VfL Chaos 2003.

Vereine mit zwei NMRs in der laufenden Saison: Rüttgers Club.

Dies & Das - 1. Liga

Halifax Heroes: Deine Vermutung, das in Deinem Notzug fehlende Training sei nur auf eine einzige Art und Weise möglich, war zutreffend. Stan Dard konnte also die Space-Taste verwenden.

Dies & Das - 2. Liga A

Rüttgers Club: NMR-Training Fritz, Paragraph.
Titanic Players: Stan Dard trainierte zusätzlich Titan.

Dies & Das - 2. Liga B

Snowjumpers SC: Dein Urlaubs-Notzug 71 Stunden nach ZAT konnte noch in vollem Umfang berücksichtigt werden.

Dies & Das - alle

Teamkader-Printout per Mail versandt an Rüttgers Club. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.
Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.