GM-Angebot

Versteigerung
1)Wembley GoalT X 8 >12 [1]für2201(2031)anTriple Dribble Trouble
2)Charlton HestonF II 11 [0]für3257(3093)anFC Hollywood
3)Thom BartelsF II 11 (6) 3*Sfür1511(1224)anLokomotive Leipschs
4)SiebengscheitF nT 6 >8 (3)für1585(1548)anSteinbock Schilda
5)MisantrophF I 8 (1) 2*Mfür1893(1548)anKraichgau Rangers
6)GoldstückF III 10 >12 4*Vfür1243(1167)anSoup Dragons
7)KarldavaMS V 11 (2)für1492(1322)anKallemänner
 13182 
Neues Angebot
1)A I 4 >9 [0.5](NL-Wert:640)
2)V II 1 >6 [-1](NL-Wert:60)
3)F V 12 (5) 1*M(NL-Wert:0)
4)F III 10 >13 1*S(NL-Wert:360)
5)S nT 1 >7 [0.5](NL-Wert:100)
6)F nT 7 [7.5] 4*M(NL-Wert:630)
7)F IV 11 (1) 4*V(NL-Wert:198)

Mit der Verpflichtung des in der Rückrunde überstarken Torwarts macht der amtierende Pokalsieger deutlich, dass er die Zeit seines Aufenthalts im Unterhaus dieses Ligasystems für abgelaufen hält und ab sofort höhere Ansprüche stellen wird. Die dazu erforderlichen 4 Trainings-WP dürften den unbesiegten Tabellenführer der 2. Liga B vor keinerlei Probleme stellen.

Auch den dritten Feldspielerstar dieser Saison schnappt sich wie erwartet Stan Dard, diesmal im Auftrag des FC Hollywood mit dessen Kaufwut von 109,39% des USW-Wertes des wertvollsten Feldspieler des diesjährigen Angebots.

Der andere der beiden F II 11 kostet nicht mal die Hälfte seines Vorgängers und ist gewissermaßen ein Berufskollege von mir, der in der Rückrunde dieser Saison der Lokomotive Leipschs dabei helfen soll, diesmal den sportlichen Klassenerhalt zu schaffen.

Das starke, aber doppelt beschädigte Feldtalent ist ein bisschen aus der Art geschlagen und aufgrund seines limitierten Potenzials nicht so eindeutig erstligatauglich, aber gerade bei den komplizierten Spielern greifen gerne die erfahrenen Spielerkäufer zu wie in diesem Fall Erstligaaufsteiger Steinbock Schilda, der nun etwas Geduld aufbringen muss, um das volle Potenzial von Siebengscheit auszuschöpfen.

Für das ebenfalls leicht angeschimmelte Ex-Feldtalent mit dem defätistischen Namen bieten die Kraichgau Rangers fast das Doppelte des UNITED/XY-Handelswertes dieses Spielers - hoppla!

Die zwar sehr späte, aber noch rechtzeitige Zugabgabe der Soup Dragons wird mit einem echten Hochkaräter belohnt, der im Rahmen der insgesamt stattlichen Preise dieser Runde als sehr günstige und potenziell auch noch überstarke Verstärkung gelten darf. Möge der Spieler seinem Namen alle Ehre machen!

Und zuguterletzt unterschreibt der flexible 11er beim aktuellen Schlusslicht der 1. Liga, wobei sein Spielername angesichts seines Alters zwar leicht despektierlich, nicht aber unpassend erscheint.