2. Liga A 9.Spieltag: Sechs Mal gewinnt der Bessere

FC Südlich - Hexenkessel SV 1 : 0
Torschützen:Salvitxada (7.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Frederik Gradl, Marton Vas

Auch das fünfte Heimspiel in dieser Saison kann Stan Dard mit seinen Südlichtern siegreich beenden. Der HSV war völlig abgemeldet und kann froh sein, bei seinem Tabellennachbarn nicht schlimmer unter die Räder geraten zu sein.

SpVgg Kieselstein - Rüttgers Club 1 : 7
Torschützen:Paul (43.) *** Palio (8., 61., 77., 80., 88.), Fritz (47., 67.)

Dank ihres überstarken Neuzugangs konnten die Kieselsteine eine Stunde lang mithalten, danach zerbröselten sie zu feinstem Staub. Ob sich der Club seinen ersten Auswärtssieg in dieser Saison dermaßen einfach vorgestellt hat?

Titanic Players - Kogge Hansa 2 : 1
Torschützen:Griffon (11., 67.) *** Hopf (42.)

Das Beste an dieser Begegnung für die Gäste war das knappe Ergebnis. Die Titanen überrannten die Kogge förmlich, brachten jedoch den Ball nur zwei Mal im Kasten ihres Gegners unter.

Soup Dragons - PS Spielerei 0 : 3
Torschützen:--- *** Verstappen (21.), Rosberg II (53.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Jalapeno, Smaug *** ---

Mit einer bärenstarken Vorstellung bauen die Rennfahrer ihre bereits vor dieser Begegnung positive Auswärtsbilanz weiter aus. Taktisch waren die Gäste klar überlegen und nutzten in der Höhle der Drachen ihre Torchancen eiskalt aus, um einen zwar zu hoch ausgefallenen, aber völlig verdienten Sieg einzufahren.

Lokomotive Leipschs - 3. FC Eiderstedt 1 : 2
Torschützen:Danny Glover (15.) *** Franz Kanns (47.), Gustav Gans (60.)

Was die Anzahl der jeweils verschenkten WP betrifft, da bewegten sich beide Manager absolut auf Augenhöhe. Eiderstedt hatte jedoch die bessere Taktik gefunden und schaffte es nach der Pause, das Erwartungsergebnis in seine Richtung zu runden.

Viking Raiders - Ab vom Schuss 5 : 0
Torschützen:lagerlöf (20.), kain (68.), Roine Stolt (85.) *** ---
Elfmetertore:2 *** -

Diesmal übertrieb der Würfel heftig - zum Glück in die richtige Richtung. Die Wikinger hatten sich einen viel knapperen Sieg gegen die unglücklich eingestellten Gäste erhofft, aber dass jeder der beiden Härtepunkte, den Ab vom Schuss eingesetzt hatte, unmittelbar zu einem Gegentor führte, das kommt wohl nur alle Jubeljahre mal vor.