2. Liga A 10.Spieltag: Fortuna versenkt die Kogge

PS Spielerei - 3. FC Eiderstedt 3 : 0
Torschützen:Alonso (12.), Rosberg II (34.), Kvyat (87.)*** ---

Diesmal erwies sich die Taktik der Gäste als völlig unzureichend: Die Autos fuhren einmal heftig drüber und bauen damit ihr überragendes Torverhältnis weiter aus. Nach fünf Saisons in Folge, in denen die PS Spielerei immer 18-19 Punkte geholt hat, sieht es diesmal nach deutlich mehr aus.

Kogge Hansa - Lokomotive Leipschs 2 : 5
Torschützen:Humble (21.), Krapf (45.) *** Bela Lugosi (14., 21., 66.), Danny Glover (25., 72.)
Gelbe Karten:--- *** Danny Glover

Die Hanseaten haben hier zwei Treffer zu wenig erzielt und Leipschs zwei zu viel! Jetzt wird es aber langsam wirklich brenzlig für die Kogge, die hier auch dank der erneut gebrochenen 3:1-Regel der Sachsen doppelt so viel Siegchance hatte wie ihr Gast, am Ende aber wieder mit leeren Händen dastand.

Rüttgers Club - Titanic Players 5 : 2
Torschützen:Palio (5., 16., 82.), Sepp Herberger (61.), Timpetu (87.) *** Griffon (34.), Titan (61.)

Mit einer beeindruckenden Vorstellung besiegt der Club den Tabellenzweiten völlig verdient und zeigt, dass der schon vor der Saison gute Handelswert und die effiziente Investition der vorhandenen Liquidität zusammen eine schlagkräftige Truppe ergeben, die sich in dieser Liga vor niemandem zu verstecken braucht. Eine solche Demonstration hatte hier niemand erwartet, am wenigsten wohl die Titanic Players.

Hexenkessel SV - Soup Dragons 2 : 0
Torschützen:Elias Vorliczek (27., 55.) *** ---
Gelbe Karten:Marton Vas, Patrik Vogl, X-ray *** Goldstück, Jalapeno, Szalaszar

Im Derby der magiebegabten Wesen kämpften beide Teams mit sehr irdischen Mitteln, aber der HSV hatte den besseren Plan entwickelt und konnte diesen auch erfolgreich in einen verdienten Heimsieg umsetzen, wenngleich ihnen Patrik Vogl im nächsten Spiel fehlen wird. Die Suppendrachen bleiben als nunmehr einziges Team der 2. Liga A ohne Punktgewinn auf fremden Plätzen in dieser Saison .

Ab vom Schuss - FC Südlich 0 : 0
Gelbe Karten:John Cusack *** ---

Die interessante taktische Marschroute der Gastgeber führte zu einer Begegnung ohne jegliche Torchance, bei brutto identischen WP-Zahlen auf beiden Seiten.

Viking Raiders - SpVgg Kieselstein 0 : 1
Torschützen:--- *** Paul (52.)

Wie viele Jahre ist es her, dass zwei Teams mit Aufstellungen auf Papier gegeneinander gespielt haben? Die Kieselsteine rieten deutlich besser, waren aber immer noch leicht unterlegen und benötigten die Hilfe des Würfels, um ihren zweiten Auswärtssieg in dieser Saison einzufahren. Das war nichts mit den erhofften 4 Trainings-WP für die Wikinger aus ihrer Runde mit den beiden Heimspielen.