1. Liga 12.Spieltag: Acht Teams bleiben ohne Torerfolg

Die Spekulanten - American Soccer Club II 1 : 0
Torschützen:Karribean (80.) *** ---

Bei einem solchen Zwei-Klassen-Unterschied spielt die Taktikwahl nur eine sehr untergeordnete Rolle. Die Spekulanten hatten deutlich mehr vom Spiel und schafften trotz beiderseitiger starker Hintermannschaftsleistungen doch noch den verdienten Siegtreffer.

Steinbock Schilda - Kraichgau Rangers 0 : 1
Elfmetertore:- *** 1

Aufgrund der komplementären Taktiken beider Teams blieb am Ende keine Torchance für die Gäste übrig, was den Härteeinsatz der Steinböcke zum entscheidenden Element dieser Begegnung machte: Für die Gastgeber konnte er nichts Positives bewirken, aber den Rangers schenkte er die Kompensation führ ihre vorherige Heimpleite.

Blut-Rot Mannheim - Brunswick Lions 0 : 0

Ohne ihren Härteeinsatz hätten die Lions hier überhaupt keine Torchance gehabt. Aber auch so war Mannheim taktisch klar überlegen, konnte jedoch das den Roten zustehende Erwartungstor nicht erzwingen und somit auch nicht zu seinem Gegner in der Tabelle aufschließen.

Halifax Heroes - Goaldies 3 : 0
Torschützen:Agrajax (4., 73.), Vardix (35.) *** ---
Gelbe Karten:Hanssax, Kadabrax, Oblax *** ---

Gut gedacht ist oftmals das Gegenteil von gut gemacht. Halifax hatte fast sechs Mal so viele Spielanteile wie die Gäste mit ihrer "richtigen" Taktik und schaukelte die Begegnung leicht und locker nach Hause.

Kallemänner - Ritter der Tafelrunde 0 : 0
Gelbe Karten:Kallamari, Kalleriedle *** ---

Nach bisher bereits 40 Gegentreffern wird dieses gerechte torlose Unentschieden eine erfreuliche Abwechslung für die Kallemänner darstellen. Die Ritter kamen nicht mal bis in Schussweite des gegnerischen Tores.

Agricola Team - Lokomotive Albany 1830 2 : 0
Torschützen:Backofen (27.), Lehmhügel (65.) *** ---

Die Taktik der Gäste sah auf den ersten Blick wunderschön aus, aber zum heftigen Erstaunen des GM waren die Bauern trotzdem knapp besser. Ein Remis wäre der wahrscheinlichste Ausgang dieser Begegnung gewesen, aber Agricola war im Strafraum gnadenlos und rückt nun erst mal auf Rang 9 der Ligatabelle vor.