1. Liga 19.Spieltag: Zwei weitere Absteiger stehen fest

Die Spekulanten - Goaldies 2 : 0
Torschützen:Cody Bellinger (85.), Kenta Maeda (86.) *** ---

Die zum dritten Mal in dieser Saison ohne ihren Manager angereisten Goaldies waren von Stan Dard taktisch ziemlich gut eingestellt worden, was den starken Spekulanten allerdings immer noch über 70% Siegwahrscheinlichkeit übrig ließ. Und als es schon nach einem glücklichen Punktgewinn für die Gäste aussah, machte Star-Einkauf Bellinger die vorletzte Torchance seines Teams rein und direkt nach dem Wiederanpfiff dann Maeda die letzte ebenfalls.

Steinbock Schilda - Ritter der Tafelrunde 0 : 1
Torschützen:--- *** Mordred (42.)

In einer engen Begegnung mit nur wenigen Höhepunkten hatten die Ritter mehr Initiative entwickelt und dadurch leichte Feldvorteile herausgespielt. Eine Punkteteilung hätte den gezeigten Leistungen viel eher entsprochen.

Kraichgau Rangers - Lokomotive Albany 1830 2 : 3
Torschützen:Misantroph (37.) *** Noch Einer (12., 71.), Punkte (65.)
Elfmetertore:1 *** -

Auch ohne ihren Namensträger dieser Partie hatten die Gäste ihren Gegner taktisch überrumpelt und eine nahezu ausgeglichene Begegnung erzwungen. Als sie dann auch noch doppelt so gut trafen wie der Erwartungswert, konnte auch der Schiedsrichter ihren glücklichen Auswärtssieg nicht mehr verhindern.

Halifax Heroes - American Soccer Club II 4 : 3
Torschützen:Agrajax (17., 19., 28.), Vardix (58.) *** Wondows (74., 79., 86.)

Man kann den Gästen nicht vorwerfen, dass sie nicht alles versucht hätten, aber Halifax zeigte eine Stunde lang, wie ein Klassenunterschied aussieht. Danach ließen die Heroes die Zügel schleifen und erlaubten Wondows noch einen zweiten lupenreinen, in diesem Fall jedoch nutzlosen Hattrick in dieser Begegnung. Damit kann ASCII die nun 20 Punkte der immer noch auf Rang 8 stehenden Gastgeber nicht mehr erreichen und steht als zweiter Absteiger fest - und auch die Goaldies mit ebenfalls 13 Punkten müssen zurück ins Unterhaus.

Kallemänner - Brunswick Lions 0 : 0

Jetzt, wo es für die Kallemänner nur noch um Trainings-WP geht, zeigen sie doch noch, was in ihnen steckt. Bei mehr als 70% Wahrscheinlichkeit für eine Punkteteilung hatte keines der beiden Teams einen Treffer verdient.

Agricola Team - Blut-Rot Mannheim 1 : 0
Torschützen:Fischfang (57.) *** ---

Dieser durch die Taktikwahl der Bauern verdiente Heimsieg bewirkt, dass auch nach dem 19. Spieltag dieser Saison noch kein Verein der 1. Liga den Klassenerhalt sicher hat. Agricola wehrt sich mit allem, was man hat, und schaffte sowohl mehr als ein Erwartungstor als auch mehr als 50% Siegchance in dieser Begegnung.