1. Liga 20.Spieltag: Agricola klammert sich am rettenden Ufer fest

Brunswick Lions - Lokomotive Albany 1830 4 : 1
Torschützen:R.Isser (4., 65.), K.Racher (16.), K.Sino (83.) *** Aufstieg (46.)

Gut gebrüllt, Löwen! Denn es waren die Zuschauer, die in diesem Aufeinandertreffen der ehemaligen Studienkollegen ihr Team nach vorne trieben, sodass Brunswick beim fröhlichen Wettwürfeln fast einen Treffer mehr verdient hatte als die Eisenbahner, bei denen der nun wieder einsatzberechtigte Aufstieg lediglich den Ehrentreffer erzielen konnte. Und damit hat nun auch endlich der erste Verein in dieser Saison den Erstliga-Klassenerhalt geschafft - wobei selbiger nach diesem Ergebnis zweifellos höhere Ziele anstreben wird.

American Soccer Club II - Kraichgau Rangers 0 : 0

Auch beim zweiten Aufeinandertreffen der badischen Erzrivalen in dieser Saison hatte Kraichgau richtig taktiert und immerhin doppelt so viel Siegchance wie die Amis. Die Torchancen auf beiden Seiten fielen allerdings so spärlich aus, dass gegen dieses Ergebnis nichts einzuwenden sein dürfte.

Blut-Rot Mannheim - Steinbock Schilda 1 : 0
Torschützen:Hanno Balitsch (32.) *** ---

Der taktische Ansatz der Steinböcke war zwar im Prinzip richtig, aber es fehlt bei den Gästen das letzte bisschen Entschlossenheit, das eigene Konzept bis zum Anschlag durchzuziehen. Dadurch bekam Mannheim einen Münzwurf um den zweiten Punkt und nutzte diesen, um mit den Brunswick Lions im Titelrennen Schritt zu halten.

Halifax Heroes - Die Spekulanten 2 : 0
Torschützen:Agrajax (9.), Oblax (34.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Howie Kendrick, Ragnar Sigurdsson

Beide Vereine hatten jeweils Teams vom Feinsten aufbieten können, aber taktisch wurde die Begegnung so einseitig von den Heroes dominiert, dass man es kaum glauben mochte. Halifax machte schon vor der Pause klar, dass man mit einem solchen Granatenteam unbedingt ins Oberhaus gehört, und die Gäste müssen nun die beiden Titelkonkurrenten davonziehen lassen.

Kallemänner - Agricola Team 2 : 4
Torschützen:Kaaalke (13.), Kallorie (30.) *** Zaun (71., 77.), Lehmofen (15.), Lehmhügel (87.)
Gelbe Karten:Kaaalke, Kalleriedle, Kallimancharo *** ---

Nach einigen Problemen in der ersten halben Stunde dieser Begegnung löste Agricola mit einer starken Schlussphase auch die Aufgabe beim Schlusslicht souverän und ist nun punktgleich mit Schilda - und genau dorthin muss man am 21. Spieltag reisen! In der Geschichte dieses Ligasystems ist bisher nur ein einziger Verein mit 22 Punkten aus der 1. Liga abgestiegen - das war Atletico Babelonia in der 8. Saison. Wie viele Punkte wird man diesmal brauchen?

Ritter der Tafelrunde - Goaldies 1 : 0
Torschützen:Gaheris (43.) *** ---

Stan Dard gab sein Bestes, aber fünf Torchancen der Ritter konnten die Gäste nicht verhindern, und eine davon nutzte Gaheris dazu, seinem Verein eine nun garantiert positive Punktedifferenz am Saisonende zu bescheren. Wofür diese am Ende ausreichen wird, ist bei jeweils nur 3 Punkte Abstand zu Rang 1 und Rang 9 nach wie vor völlig unklar.