2. Liga B 21.Spieltag: Fünf Treffer pro Spiel im Schnitt

Mangelsdorfer Mannen - SV Comixense 3 : 4
Torschützen:Bokani Dyer (2.), Anna-Lena Schnabel (68.) *** Spike (33., 51.), Keichi (57.), Troll (76.)
Elfmetertore:1 *** -

Beim fröhlichen Wettwürfeln im Klassiker zwischen den beiden Gründungsmitgliedern des Ligasystems rächte sich, dass Mangelsdorf einen WP auf der Bank hatte sitzen lassen, denn die Gäste waren um genau ihren Härteeinsatz besser und zögern damit den Sturz in die Relegation weiter hinaus.

Profexa Vorwärts - Snowjumpers SC 5 : 0
Torschützen:Moore Haven (2., 24.), Gerümpel (8., 79.), Flash (51.) *** ---

Die Snowjumpers beenden diese Saison mit einer desolaten Vorstellung auf dem letzten Tabellenplatz und als einziger Verein ihrer Liga (aber genau wie die Schlusslichter der beiden anderen Ligen) auswärts sieglos mit 2:20 Punkten. Bei dieser einseitigen Begegnung von einem "Schlagabtausch" zu sprechen wirkt irgendwie grotesk, bei 17 Mal so viel Siegchance für die Profexa.

FC Hollywood - Triple Dribble Trouble 1 : 0
Torschützen:Charlton Heston (33.) *** ---

Tja, so kann's gehen! Da fällt Hollywood in den vergangenen Monaten wie ein Stein in der Tabelle, aber ausgerechnet gegen den einzigen ungeschlagenen Verein des Ligasystems übersteht Stan Dards Truppe sämtliche gegnerische Torchancen unbeschadet und sichert sich endgültig den Klassenerhalt. Die Dribbler wirkten trotz ihrer vier Mal so hohen Siegchance lustlos - im Pokalfinale dürfen sie sich nicht in dieser Verfassung präsentieren!

Heart of Scapa Flow - Sesamstraßen Kicker 1 : 1
Torschützen:Aynsley Lister (6.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** 1
Gelbe Karten:Aynsley Lister, Tom Waits *** ---

Vom Aufstieg waren die Kicker in dieser Saison weit entfernt (was nicht an ihrem Mannschaftskader liegt), aber dem Tabellenführer in die Suppe zu spucken und ihm sowohl den 10. Heimsieg der Saison als auch die vorzeitige Meisterschaftsfeier zu vermasseln, dafür reichte es in diesem offenen Schlagabtausch, weil Fortuna den Herzen zwei weitere Erwartungstore verweigerte und den Gästen nur eines.

Schwabenauswahl - Reissdorfer Thekentornados 8 : 2
Torschützen:Wilhelm Schickard (18., 20., 40.), Mathias Richling (48., 62.), Flex (53., 64.), Nikita G. (26.) *** Heck Meck (52.), Thiago oder Nix (73.)

Stan Dards Schwaben waren diesmal beim Toreschießen überhaupt nicht geizig und hatten anscheinend Kehrwoche ausgerufen, denn sie fegten die Tornados aus ihrem Stadion. Das Reissdorfer Torverhältnis war bereits vor dem Spiel ruiniert, aber es fehlt immer noch ein Punkt zur Vermeidung der Relegation, falls Comixense sein Heimspiel gegen Profexa gewinnen sollte.

Die Hinterwäldler - VfL Chaos 2003 2 : 3
Torschützen:Schkeuditz (33.), Eric Sardinas (39.) *** Nationalismus (31., 56., 78.)

Dem Zufallszahlengenerator geht sichtlich die Luft aus: Diesmal langte er ziemlich tief in den Topf mit dem vielen Pech für die Gastgeber, denn die Hinterwäldler waren bei gleicher Taktikwahl um mehr als einen Treffer besser als die hier beschenkten Chaoten. Ihr gutes Torverhältnis sollte aber ausreichen, um von Comixense nicht mehr eingeholt werden zu können.